MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es sei denn, man würde die Lebensverhältnisse der Ausländer in der Bundesrepublik derartig nachhaltig verschlechtern, dass ein Leben am Rande des Existenzminimums in den Herkunftsländern vorteilhafter erschiene.

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“, 1979

Feuilleton


Radio, Frequenz, Rundfunk, Medien, FM, UKW
"Obama ins Weiße Haus schicken"

1Live entschuldigt sich für Reporterspruch nach Toilettengang

17. November 2016 | Ein Kommentar

„Komme gerade von Toilette, habe noch einen Obama ins Weiße Haus geschickt.“ Mit diesem Spruch löste ein 1Live-Reporter für Entrüstung. Jetzt hat sich er WDR-Radiosender entschuldigt.

Flüchtlinge, Karte, Deutschland, Projekt, Wissenschaft
Neu

Datenbank zur Flüchtlingsforschung

17. November 2016 | Keine Kommentare

Eine neue Datenbank soll die Flüchtlingsforschung von Wissenschaftlern erleichtern. Darin kann man mit mit Hilfe von Schlagwörtern gezielt nach Regionen und Projekten suchen.

Karikatur, Flüchtling, Karikaturenpreis, Flüchtende
Ausstellung

Karikaturisten zeigen Grenzüberschreitungen

14. November 2016 | Keine Kommentare

Mehrere Ausstellungen zum Thema Grenzen und Grenzüberschreitungen zeigen ausgewählte Karikaturen. Eine zehnköpfige Jury hat aus über 1.000 Einsendungen die besten Zeichnungen ausgesucht. Den Deutschen Karikaturenpreis 2016 bekam Klaus Stuttmann.

Mode, Frau, Kopftuch, Islam, Muslime, Muslima
Modisch mit Kopftuch

Wirtschaftsfaktor muslimische Mode

11. November 2016 | Von Miriam Bunjes | Keine Kommentare

Selbstbewusst und mit Chic: Designerinnen wie Meriem Lebdiri wollen europäische Mode mit islamischer Tradition verbinden, junge muslimische Modebloggerinnen präsentieren Hidschab-Trends.

Theater, Maxim, Gorki, Berlin, Maxim Gorki Theater
Theater

Du-darfst-nicht-sagen-dass

11. November 2016 | Von Jamal Tuschick | Keine Kommentare

“Denial” – Yael Ronen inszeniert am Berliner Maxim Gorki Theater eine monothematische Illustrierte. „Mir geht es gut. Meiner Familie geht es gut. Der Welt geht es gut.“ Von Jamal Thushick

Bild, Zeitung, Medien, Bild-Zeitung, Boulevard
Bild

Empathie mit Flüchtlingen hat uns geschadet

4. November 2016 | Von Corinna Buschow | 2 Kommentare

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung beklagt einen Verlust an demokratischer Streitkultur; Bild-Online Chefredakteur widerspricht der Behauptung, mit „Refugees welcome“ mehr verkauft zu haben – eine Konferenz in Berlin widmet sich Umgang mit Hass in der Gesellschaft.

Mädchen, Afghan Girl, Scharbat Gula, Scharbat, Grüne Augen
Pakistan

„Afghanisches Mädchen“ bleibt wegen Ausweisfälschung in Haft

3. November 2016 | Keine Kommentare

Das Gesicht von Sharbat Gula ist weltweit bekannt als das „afghanische Mädchen“. Ihre von Sorgen und Flucht gezeichnete Lebensgeschichte hingegen kennen nur wenige. Derzeit sitzt sie in Pakistan in Haft.

Gastarbeiter, Ruhrgebiet, NRW, Geschichte, Fahrrad
55 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei

Mit dem Koffer in ein neues Leben

1. November 2016 | Von Hakan Demir | Keine Kommentare

Nicht mit einem schweren Rucksack reiste er an, sondern mit einem Metallkoffer. Deutschland – das Amerika Europas – rief meinen Großvater Anfang der 60er Jahre aus der Türkei. Eine Geschichte über Völkerverständigung im Kleinen. Von Hakan Demir

Brief, Umschlag, Briefumschlag, Siegel, Geschichte, Alt
Eigenartig vertraut

Fremde Mentalität und anfällig für Extremismus

26. Oktober 2016 | Von Karsten Packeiser |Von Karsten Packeiser | Keine Kommentare

Furcht vor Flüchtlingen und Andersgläubigen gab es in Deutschland auch in den Trümmern des Zweiten Weltkriegs. Was ein späterer Landesvater 1945 in einem Brief formulierte, klingt heute absurd, aber aus der aktuellen Asyl-Debatte eigenartig vertraut.

MyEscape, My Escape, Video, Refugee, Flüchtling
Bester Dokumentarfilm

Handy-Film von Flüchtlingen gewinnt beim „Prix Europa“

25. Oktober 2016 | Keine Kommentare

Das Handy-Film von Flüchtlingen „MyEscape“ hat den „Prix Europa“ Preis als bester Dokumentarfilm gewonnen. In dem Film erzählen Flüchtlinge von Ihrer Flucht.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...