MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Fachreihe

Gesundheitliche Versorgung von Personen mit Migrationshintergrund

In einer zehnteiligen Fachserie wird MiGAZIN die Ergebnisse des Expertenworkshops „Gesundheitsversorgung von Personen mit Migrationshintergrund“ im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Wochenrhythmus veröffentlichen – Start: 9. November 2009.

„Der Zugang zu einer bedarfsgerechten Gesundheitsversorgung stellt eine wesentliche Grundlage gesellschaftlicher Teilhabe und sozialer Integration dar. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung kommt ihr zudem eine wachsende Bedeutung für den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu“, sagte der ehemalige Bundesminister für Arbeit und Soziales, Olaf Scholz (SPD).

Im Rahmen des Workshops „Gesundheitsversorgung von Personen mit Migrationshintergrund“ Mitte 2009 im BMAS wurden in diesem Zusammenhang erste Zwischenergebnisse des Forschungsprojekts zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation von Personen mit Migrationshintergrund vorgestellt und mit Experten aus Wissenschaft und der Praxis diskutiert.

Davon ausgehend wurden weitere Aspekte einer bedarfsgerechten Gesundheitsversorgung von Migrantinnen und Migranten bearbeitet und Best Practice Beispiele aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens vorgestellt.

Mit freundlicher Erlaubnis des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wird MiGAZIN die Dokumentation des Workshops in zehn Teilen veröffentlichen. Es soll als Informationsgrundlage und Impuls zur gesundheitlichen Versorgung von Migrantinnen und Migranten dienen.

Der erste Teil der Dokumentationsreihe „Datenlage und Forschungsstand zur gesundheitlichen Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund“ wird am 9. November 2009 veröffentlicht und im Wochenrhythmus jeweils montags fortgeführt.

Bereits veröffentlicht:

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...