Flüchtlingspolitik

Es war nur eine weihnachtliche Humanitätsattacke

13.01.2020

Suitbert Cechura, Suitbert, Cechura, Porträt, Foto, MiGAZIN
Kurz vor Weihnachten forderten Habeck und Pistorius die Aufnahme von Kindern aus griechischen Flüchtlingslagern. Nach Weihnachten war davon keine Rede mehr. Dabei stehen die kalten Tage noch bevor. Von

Muslimische "Weihnacht"

Wie der Islam die Geburt von Jesus versteht

20.12.2019

Nacht, Stern, Ramadan, Religion, Islam, Muslime, Dunkel, Licht
Muslime feiern zwar nicht im christlichen Sinne Weihnachten, aber einige stellen in ihren Wohnzimmern trotzdem Weihnachtsbäume auf. Im Koran gibt es übrigens auch eine "Weihnachtsgeschichte" - hier die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Judith Kubitscheck

Simbabwe

„Das schlimmste Weihnachten, das wir je hatten“

20.12.2019

Kakao, Kakaobohnen, Hand, Armut, Afrika
In Simbabwe wissen viele Menschen nicht, wie sie über die Feiertage kommen sollen. Strom ist rationiert, Bargeld knapp, und die Preise für Sprit und Lebensmittel sind explodiert. Von Stefan Ehlert

Speisen auf Reisen

Das weihnachtliche Marzipan und seine Migrationsgeschichte

19.12.2019

Bäckerei, Brot, Mehl, Backen, Konditorei, Theke
Bockwurst und Kartoffeln: Vieles, was uns wie typisch deutsches Essen vorkommt, ist in Wirklichkeit ein Zuwanderer. Das gilt auch für den Weihnachtsklassiker Marzipan. Von Dieter Sell

Nebenan

Weihnachtsmärchen

17.12.2019

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, Bensmann, Sven
Märchen sind ein wunderbarer Aufhänger, um diese Kolumne zur Weihnachtszeit ausklingen zu lassen. Deutsche Märchen! Doch was sind eigentlich deutsche Märchen? Von

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Ameisen mit Wassertropfen auf dem Rücken

22.12.2017

Ekrem Senol, Ekrem, Senol, MiGAZIN
In diesem Jahr möchte ich auf einen Jahresrückblick verzichten. Stattdessen möchte ich das Jahr mit einer Fabel ausklingen lassen, die ich mir persönlich immer wieder gerne in Erinnerung rufe. Von

Christliche Lieder

Weiter Diskussionen um Weihnachtsfeier an Lüneburger Schule

21.12.2017

schule, bildung, grundschule, realschule, hauptschule, gymnasium
Die Diskussionen und die Verwirrung um eine Weihnachtsfeier an einer Lüneburger Schule gehen weiter. Zunächst hieß es, die Weihnachtsfeier sei verlegt worden aufgrund einer Beschwerde einer muslimischen Schülerin. Die Schule dementiert, die Verlegung sei wegen eines Personalwechsels erfolgt.

Lüneburg

Verwirrung um verlegte Weihnachtsfeier auf Lüneburger Gymnasium

20.12.2017

Schule, Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Graffiti
Ein Gymnasium in Lüneburg hat in diesem Jahr die Weihnachtsfeier von der Unterrichtszeit auf den Nachmittag verlegt. Grund ist eine Beschwerde einer muslimischen Schülerin. So lautete eine ursprünglich vom NDR verbreitete Meldung. Jetzt widerspricht die Schule: die Verlegung ist aufgrund eines Personalwechsels erfolgt.

Türkei

Der Weihnachtsmarkt in Alanya

18.12.2015

Alanya, Türkei, Weihnachten, Weihnachtsmarkt, Weihnachtsbaum
Wenn in den Medien über die Türkei berichtet wird, dann sind es meist Schreckensmeldungen über Unterdrückung und Gewalt. Doch es gibt auch ein Türkei-Bild, das kaum oder gar nicht in die deutschen Medien geschafft hat. Martina Yaman aus Alanya über den größten Weihnachtsmarkt in der Türkei. Von

Gericht bestätigt Verbot

Kein Krippenspiel über Flüchtlinge auf dem Weihnachtsmarkt

18.12.2014

Gericht entscheidet: Kirchenvertreter dürfen auf dem Weihnachtsmarkt nicht auf das Schicksal von Flüchtlingen hinweisen. Die Aktion verletze die Rechte Dritter auf einen ungestörten Besuch des Weihnachtsmarktes. Die Kirche protestiert: Wann, wenn nicht an Weihnachten dürfe an Flucht erinnert werden?