Statistik für 2016

Wieder mehr Einbürgerungen in Deutschland

14.06.2017

Einbürgerung, Einbürgerungsurkunde, Pass, Deutscher Pass, Deutschland
Die Zahl der Einbürgerungen ist nach zwei rückläufigen Jahren wieder angestiegen. Mit 110.000 Einbürgerungen liegt sie allerdings weiter deutlich hinter dem Wert aus dem Jahr 1999. Die Linke spricht von desaströsen Zahlen.

Rheinland-Pfalz

Britische Einbürgerungswelle im Brexit-Jahr

03.05.2017

Rheinland-Pfalz, Land, Deutschland, Karte, Landkarte, Wappen
Im vergangenen Jahr wurden in Rheinland-Pfalz über 6.000 Ausländer eingebürgert. Das sind 308 mehr, als im Jahr zuvor. Einen sprunghaften Anstieg verzeichnete im Brexit-Jahr die Einbürgerungszahl britischer Bürger.

Nach dem Brexit-Votum

Jüdische Briten beantragen deutsche Pässe

20.01.2017

Großbritannien, England, Fahne, Flagge
Wegen des Brexits denken in Großbritannien viele Juden, deren Vorfahren vor den Nazis flohen, über eine Einbürgerung in Deutschland nach - um EU-Bürger zu blieben. Das Grundgesetz bietet ihnen die Möglichkeit dazu. Von Christiane Link

Geburtsortprinzip

SPD und Grüne für automatische Staatsbürgerschaft

17.08.2016

Reisepass, BRD, Bundesrepublik Deutschland, Pass
Die Diskussion um den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft ebbt nicht ab. SPD und Grüne fordern jetzt, Kindern von Flüchtlingen automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft zu verleihen. Unionspolitiker sind strikt dagegen.

Einbürgerungen zurückgegangen

Integrationsbeauftragte fordert modernes Staatsbürgerschaftsrecht

12.07.2016

Einbürgerung, Einbürgerungsurkunde, Pass, Deutscher Pass, Deutschland
Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland weniger Ausländer eingebürgert. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung fordert Liberalisierungen im Staatsbürgerschaftsrecht und Mehrstaatigkeit.

Baden-Württemberg

So viele Einbürgerungen wie seit zehn Jahren nicht

15.04.2016

Einbürgerung, Einbürgerungsurkunde, Pass, Deutscher Pass, Deutschland
2015 lag der Wert der Einbürgerungen in Baden-Württemberg so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr. Integrationsministerin Öney führt das zurück auf ein einbürgerungsfreundliches Klima. Davon profitierten alle.

Wechselspiele deutscher Flüchtlingspolitik

Vietnamesische Familie sucht nach Abschiebung und Rückkehr nach Normalität

31.03.2016

Flughafen, Hannover, Airport, Niedersachsen, Abflug, Ankunft
Ihre Abschiebung sorgte 2011 bundesweit für Aufsehen. Niedersachsens damaliger Innenminister Schünemann musste schließlich einlenken und holte die Nguyens nach Deutschland zurück. Immer noch ist Hoya ihr Zuhause. Von Martina Schwager

Statistik

Zahl der Einbürgerungen gesunken

30.06.2015

Einbürgerung, Einbürgerungsurkunde, Pass, Deutscher Pass, Deutschland
Knapp über 100.000 Menschen sind im vergangenen Jahr eingebürgert worden - etwas weniger als im Jahr davor. Den größten Rückgang an Einbürgerungen verzeichnete Nordrhein-Westfalen. Unter Türken und Ukrainern war der Rückgang ebenfalls am größten.

Bundesverwaltungsgericht

Einbürgerung nur bei gesichertem Lebensunterhalt

01.06.2015

Bundesverwaltungsgericht, Bundesgericht, Verwaltungsgericht, Gericht, Gebäude, Leipzig, Recht, Urteil, Rechtsprechung
Wer keinen Anspruch auf Einbürgerung hat, muss nicht nur seinen eigenen Lebensunterhalt sicher können, sondern auch den der im Ausland lebenden Familie. Bei einer Ermessenseinbürgerung könnten höhere Anforderungen gestellt werden, entschied das Bundesverwaltungericht.

Baden-Württemberg

Einbürgerungen so hoch wie 2003 nicht mehr

21.04.2015

Baden-Württemberg, bundesland, land, württemberg, baden, schwaben
Die Zahl der Einbürgerungen waren in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr so hoch wie 2003 nicht mehr. Laut Integrationsministerin Öney zeigen die Maßnahmen zur Erleichterung von Einbürgerungen Wirkung.