Tätigkeitsbericht

Europarat sieht wachsende Rassismus-Probleme in Europa

22.04.2020

Europarat, EU, Rat, Gebäude
Antisemitismus, Islamophobie und Anti-Ziganismus in Europa haben einem Bericht des Europarates zufolge ein alarmierendes Niveau erreicht. Auch eine mangelnde Achtung für die Menschenrechte von Migranten und Flüchtlingen bereitet den Verfassern Sorgen.

IW-Studie

Migranten-Haushalte oft nicht gut aufgestellt für Homeschooling

21.04.2020

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Die meisten Familien in Deutschland sind einer Studie zufolge gut aufgestellt für das Homeschooling. Doch nicht in jedem Haushalt sind die Ressourcen ausreichend – u.a. bei Kindern mit ausländischen Wurzeln. Experten fordern intensive Zusatzförderung nach Öffnung der Schulen.

Studie

Rund 191.000 ausländische Grenzpendler arbeiten in Deutschland

08.04.2020

Autos, Verkehr, Stau, Autobahn, Urlaub, Reise
Die Zahl der ausländischen Grenzpendler hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdreifacht. Gut ein Dritte kommt aus Polen. Das geht aus einer aktuellen IAB-Studie hervor. Grund für den Anstieg sei die Einführung der Arbeitnehmerfreizügigkeit.

Einwanderung

Viele Akademiker, aber auch viele Ungelernte

03.04.2020

Flughafen, Check-in, Ankunft, Einwanderung, Migration
Der Akademikeranteil unter den neu Eingewanderten liegt einer neuen Studie zufolge deutlich höher als in der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund. Mit dem Anstieg der Migration seit 2010 ist deren Anteil jedoch gesunken.

Studie

Studierende der Islamischen Theologie sind meist weiblich

01.04.2020

Goethe-Universität, Hochschule, Uni, Frankfurt, Uni Frankfurt, Johann Wolfgang
80 Prozent der Studierenden der Islamischen Theologie an deutschen Hochschulen sind einer Studie zufolge weiblich. Sie wählen das Studienfach aus religiösen und gesellschaftspolitischen Gründen - darunter auch Diskriminierung. Ihr größtes Problem: unklare Berufsaussichten.

Rassismus-Bericht

Europarat stellt Deutschland Armutszeugnis aus

26.03.2020

Polizei, Einsatz, Sicherheit, Demonstration, Gewalt, Hundertschaft
In einer Studie analysierte der Anti-Diskriminierungs-Ausschuss des Europarats die Rassismus-Entwicklung in Deutschland – und stellt ein Armutszeugnis aus: rechtsextreme Polizisten, zu wenig Aufklärung, dafür zu viele Einzelfälle und Sonntagsreden. Von

Konfliktbarometer

Weltweit sinkt Zahl der Kriege und Konflikte

16.03.2020

Armee, Soldaten, Krieg, Waffe, Straße, Stadt
Weltweit geht die Zahl der Kriege und Konflikte laut dem Heidelberger Konfliktbarometer zurück. Brasilien und Mexiko mit ihren Drogenkartellen, der Nahe Osten und einige afrikanische Länder bleiben aber Pulverfässer. Von

Studie

In fünf Jahren 120 Angriffe auf Journalisten

12.03.2020

AfD, Demonstration, Journalisten, Medien, Rechtsextremisten
Journalistische Arbeit ist gefährlich, insbesondere auf Demonstrationen: So lautet das Ergebnis einer Untersuchung zu Attacken auf Medienvertreter. Der Großteil der Angriffe ist dem politisch rechten Spektrum zuzuordnen - nach dem Zuzug von Flüchtlingen und bei den Chemnitz-Ausschreitungen. Von

Studie

Religiosität kann gegen Rechtsextremismus „immunisieren“

06.03.2020

Hand, Hände, Beten, Gebet, Religion, Christentum, Bibel, Buch
Einer Studie zufolge schützt kirchlicher Glaube vor einem Verfall in den Rechtsextremismus. Danach sind Kirchengänger deutlich seltener anfällig für rechtsextreme Einstellungen.

Studie

AfD-Wähler demokratie- und ausländerfeindlicher

26.02.2020

afd, noafd, demonstration, rechtsextremismus, blau, braun
Rechtsextremismus, Gewaltbereitschaft, Ablehnung von Juden und Muslimen ist unter AfD-Wählern deutlich weiter verbreitet als unter Wählern anderer Parteien. Das geht aus einer Studie der Universität Leipzig hervor.