Geschichte

Neue Dauerausstellung im Haus der Wannsee-Konferenz

17.01.2020

Haus der Wannsee-Konferenz, Museum, Nationalsozialismus, Antisemitismus, Juden
Sie ist nur ein Ereignis auf dem Weg zur Ermordung des europäischen Judentums durch die Nationalsozialisten: die Besprechung am Wannsee. Aber sie steht exemplarisch für das arbeitsteilige Vorgehen von Behörden und Partei.

Zwischen Orient und Europa

Ausstellung über die Ursprünge von „Tausendundeine Nacht“

21.11.2019

1001 Nacht, Märchen, Buch, Geschichte, Museum
Wer kennt sie nicht, die Geschichten von "Aladins Wunderlampe" oder von "Ali Baba und die 40 Räuber" - alles Erzählungen, die irgendwann ihren Weg in "Tausendundeine Nacht" gefunden haben. Eine Ausstellung in Berlin zeigt jetzt, wie es dazu kam. Von Lukas Philippi

Sonderausstellung

Das Schicksal der „St. Louis“-Passagiere

19.11.2019

Schiff, Dampfer, St. Louis, Hamburg, Juden, Flüchtlinge
Im Jahr 1939 suchten 937 Juden auf der MS „St. Louis“ in Amerika vergeblich nach einem Land, der sie aufnimmt. Notgedrungen kehrten sie zurück nach Europa. Eine Ausstellung zeigt die Geschichte dieser Menschen.

Internet-Doku

Migranten in der DDR erzählen

07.11.2019

Mai-Phoung Kollath, DDR, Vietnam, Ankunft, Vertragsarbeiter
Eine Web-Dokumentation zeigt Migranten, die als Vertragsarbeiter oder Studierende in die DDR kamen. Menschen aus Äthiopien, Chile, Mosambik, der Türkei und Vietnam erzählen von ihren Erfahrungen und von ihren Kämpfen.

Ausstellung

Erfahrungen von Schwarzen, Juden und Migranten nach dem Mauerfall

06.11.2019

Ausstellung, Mauerfall, Migranten, Juden
Eine Sonderausstellung der Bildungsstätte Anne Frank zeigt Erfahrungen von Schwarzen, Juden und Migranten nach dem Mauerfall vor 30 Jahren – zunächst herrschte Euphorie, dann kippte die Stimmung.

Fremde Europäer von der Insel

Ausstellung „Very British“ im Haus der Geschichte in Bonn

25.10.2019

Großbritannien, England, Fahne, Flagge
Die hochaktuelle Wechselausstellung im Haus der Geschichte in Bonn steht im Zeichen des Brexits. Unter dem Titel "Very British. Ein deutscher Blick" werden die deutsch-britischen Beziehungen bis in die Gegenwart nachgezeichnet. Von Claudia Rometsch

Ausstellung wirft neuen Blick auf Migration

24.10.2019

Museum, Gebäude, Kunst, Geschichte, Historie
Ob Siedlungsbewegungen, Arbeitsmigration oder Globalisierung, verschiedene Kulturen der Welt stehen schon seit jeher im Austausch. Das zeigt die Frankfurter Ausstellung „Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“.

Ausstellung

Museum Ludwig zeigt Mahnmal für Kölner NSU-Opfer

25.06.2019

Museum, Gebäude, Kunst, Geschichte, Historie
Vor fünf Jahren hatte der Rat der Stadt Köln beschlossen, für die Opfer der NSU-Anschläge ein Mahnmal zu errichten. Darauf warten die Betroffenen bis heute. Jetzt zeigt das Museum Ludwig das Kunstwerk in einem Maßstab von 1:10.

Blutiger Boden

Fotoausstellung von Regina Schmeken zu NSU-Morden in Kassel

12.06.2019

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Ab Mittwoch ist im Kasseler Stadtmuseum die Sonderausstellung "Blutiger Boden. Die Tatorte des NSU" zu sehen. Mit den Bildern reagiert die renommierte Fotografin Regina Schmeken auf die ungeheuren Vorgänge, die im Laufe der Ermittlungen zutage gefördert wurden.

Die NS-Zeit nacherleben

Objekttheater über Alltag im Konzentrationslager beim Festival Perspectives

07.06.2019

Auschwitz, Konzentrationslager, Nationalsozialismus, Geschichte, Rassismus
Zeitzeugen als Hologramme, das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau im Objekttheater. Erinnerungskultur ist einem ständigen Wandel unterworfen. Emotionen dürfen sein, sie sollten aber nicht im Mittelpunkt stehen, sind sich Experten einig. Von Marc Patzwald