Ressort: Ausland

Ressort Ausland in chronologischer Reihenfolge:

Corona-Krise

Migranten-Überweisungen in arme Länder schrumpfen

17.06.2020

Euro, Münze, Geld, Ein Euro, Taler, Wirtschaft, Armut, Reichtum
Die Corona-Krise macht sich auch bei Geldüberweisungen von Migranten in ihre Heimatländer bemerkbar. Schätzungen zufolge werden sie im laufenden Jahr rund 100 Milliarden Euro weniger transferieren. Das ist ein Rückgang von über 20 Prozent.

Mubarak-Moment

Araber vergleichen Trump mit gefallenen Diktatoren

05.06.2020

Donald Trump, Trump, USA, Amerika, Präsident, President
Trump reagiert auf die Massenproteste in den USA mit einer Mischung aus Machtgebaren und wirren Beschuldigungen. Arabische Satiriker fühlen sich an alte Zeiten erinnert. Von

Fake News und Ausgangssperren

In Lateinamerika breitet sich das Corona-Virus immer schneller aus

04.06.2020

Brasilien, Fahne, Flagge, Brasil, Flag
Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus steigt in vielen Ländern Lateinamerikas deutlich. Die Regierungen reagieren sehr unterschiedlich. Brasilien ruft dabei weltweit Empörung hervor. Am stärksten sind ethnische Minderheiten betroffen. Von

Hunger, Krankheiten, Krieg

Staaten sagen 1,2 Milliarden Euro Hilfen für den Jemen zu

03.06.2020

Flagge, Fahne, International, Vereinte Nationen, UN, Staaten
Hunger, Krankheiten, Krieg: Die humanitäre Situation im Jemen wird immer düsterer. Die Vereinten Nationen brauchen dringend Geld - doch die Spender sind zurückhaltend. Hilfswerk wirft Deutschland passive Haltung vor.

Flüchtlingspolitik

Milliardenbetrag bei Geberkonferenz für Venezolaner zugesagt

27.05.2020

Venezuela, Flüchtlingslager, Flüchtlinge, Camp, Zelte
Die Not der Flüchtlinge aus Venezuela dauert schon viel länger als die Corona-Krise - sie wird durch sie aber verstärkt. Eine Geberkonferenz sollte die Not lindern helfen. Deutschland sagt 20,2 Millionen Euro zu.

Corona

Hilfswerke befürchten bis zu eine Milliarde Hungernde

18.05.2020

Kinder, Armut, Afrika, Hunger, Bildung
Welthungerhilfe und "Terre des Hommes" warnen vor gravierenden Folgen der Corona-Krise für arme Länder. Die Zahl der Hungernden könnte auf eine Milliarde ansteigen, Millionen Kinder werden nicht geimpft und gehen nicht mehr zur Schule.

Bangladesch

Alarm nach Corona-Fall in Rohingya-Camp

18.05.2020

Rohingya, Flüchtling, Bangladesh, Armut, Hunger, Menschenrechte, Frau
Das Coronavirus hat ein riesiges Flüchtlingslager in Bangladesch erreicht. Drückende Enge, unzureichende hygienische und medizinische Versorgung könnten eine Ausbreitung von Covid-19 beschleunigen.

Amnesty International

Syrische und russische Militärs greifen gezielt Kliniken an

11.05.2020

Rakete, Bombe, Rauch, Krieg, Sonnenuntergang
Mehrfach wurden in Syrien Krankenhäuser und Schulen beschossen und bombardiert. Mit einer Dokumentation will Amnesty International belegen, dass es sich um gezielte Angriffe des Assad-Regimes und Russlands auf Zivilisten handelt.

"Das Schlimmste steht bevor"

Welthungerhilfe warnt vor „Hungerkatastrophe größten Ausmaßes“

30.04.2020

Kakao, Kakaobohnen, Hand, Armut, Afrika
Bleiben die anderen Ländern untätig, droht den Menschen in armen Ländern eine Hungerkatastrophe, warnt die Welthungerhilfe. Prominente Unterstützer wie Moderatorin Palina Rojinski und Model Stefanie Giesinger rufen daher zu Spenden auf.

"Es ist ein Virus"

Entwicklungsländer gegen Rassismus in Corona-Krise

27.04.2020

Flagge, Fahne, International, Vereinte Nationen, UN, Staaten
Der Generalsekretär der Organisation der Afrikanischen, Karibischen und Pazifischen Staaten warnt vor rassistische Zuschreibungen in der Corona-Krise. Weder handele es sich um eine chinesische Pandemie, noch betreffe sie nur Schwarze oder Weiße. Von