Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

TV-Tipps des Tages

12.03.2015 – Türkei, Ramses, Ägypten, Ausländer, Migranten, Bosporus

TV-Tipps des Tages sind: Beben am Bosporus; Die Erbi: Hülya Kocar, eine junge Berliner Schriftstellerin, besucht das Dorf ihrer Eltern in der Türkei. Sie arbeitet an einem Roman über ihren Vater Kena; Mythos Ägypten: Giovanni Belzoni zählt zu den schillerndsten Figuren, die seit Ende des 18. Jahrhunderts das Alte Ägypten erforschen.

Von Donnerstag, 12.03.2015, 8:09 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 27.03.2015, 23:27 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Beben am Bosporus
Es wird kommen: das große Beben von Istanbul. Direkt vor der 14-Millionen-Stadt am Bosporus reiben zwei Erdplatten aneinander. Seit 1939 nähern sie sich unaufhaltsam Richtung Istanbul. Die nächste große Erschütterung wird die Stadt treffen. Nur wann? Und wie schlimm wird es wirklich? Professor Marco Bohnhoff vom Geoforschungszentrum Potsdam will einen neu entwickelten Sensor in 300 Metern Tiefe so nahe wie möglich an der Erdbebenzone platzieren. Der Sensor soll Daten von noch nie dagewesener Genauigkeit liefern. Die ersten Messungen scheinen die schlimmsten Vermutungen zu bestätigen. Do, 12. Mrz · 20:15-21:00 · tagesschau24

Die Erbin
Spielfilm – Hülya Kocar, eine junge Berliner Schriftstellerin, besucht das Dorf ihrer Eltern in der Türkei. Sie arbeitet an einem Roman über ihren Vater Kenan. Als junger Mann wurde Kenan damit beauftragt, sein Schwägerin zu bestrafen, da sie die strengen Verhaltensregeln missachtet hatte. Ihre Recherche führt Hülya tiefer in die Welt des Dorfes. Das Dorf wird zu einem zeitlosen Ort – Gegenwart und Vergangenheit scheinen gleichzeitig zu existieren. Do, 12. Mrz · 23:15-00:25 · WDR

___STEADY_PAYWALL___

Mythos Ägypten (1/2)
Giovanni Belzoni zählt zu den schillerndsten Figuren, die seit Ende des 18. Jahrhunderts das Alte Ägypten erforschen. Seine einzigartige Karriere vom Zirkusartisten zu einem der großen Entdecker antiker Schätze verdankt der Mann aus Padua dem puren Zufall.

Lange sucht der Sohn eines Barbiers nach seiner beruflichen Bestimmung. Eigentlich will der arme Junge Mönch werden. Doch politische Wirren zwingen ihn, die Heimat zu verlassen. In Holland studiert er Hydraulik – und landet schließlich in England beim Zirkus. 13. Mrz · 04:35-05:15 · PHOENIX

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)