Anzeige

Türkische Presse Türkei

02.12.2014 – Pipeline, Gazprom, Türkei, Putin, Erdoğan, EGMR, Russland

Die Themen des Tages sind: Neue Pipeline in der Türkei von Gazprom; Pentagon hat Behauptung von Wall Street Journal dementiert; Große Ehre für türkischen Richter vom EGMR; IT-Unterstützung für Moldawien; Roter Teppich-Zeremonie wie in Hollywood

Von TRT Dienstag, 02.12.2014, 11:15 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 02.12.2014, 11:15 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Neue Pipeline in der Türkei von Gazprom
Star berichtet unter der Schlagzeile „neue Pipeline in der Türkei von Gazprom“, der CEO des russischen Energieunternehmens Gazprom, Aleksei Miller habe erklärt, Gazprom werde in der Türkei eine neue Pipeline mit einer Kapazität von 63 Milliarden Kubikmeter errichten. 14 Milliarden Kubikmeter Erdgas werde von dem Transitgas aus der Ukraine substituiert. An der Grenze zu Griechenland werde ein Verteilerzentrum gebaut. Auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan habe der russische Präsident Wladimir Putin gesagt, um ein Energiezentrum an der Grenze zu Griechenland zu errichten sei mit der Türkei ein Übereinstimmungsprotokoll unterzeichnet worden.

___STEADY_PAYWALL___
Anzeige

Pentagon hat Behauptung von Wall Street Journal dementiert
Aksam meldet unter der Schlagzeile „Pentagon hat Behauptung von Wall Street Journal dementiert“, die Behauptung der US-Zeitung Wall Street Journal dementiert, wonach die USA und die Türkei Gespräche über eine Sicherheitszone im Norden Syrien führen. Pentagon-Sprecher Steve Warren habe gesagt, die Kontakte mit der Türkei würden anhalten. Aber Washington glaube nicht, dass eine Sicherheitszone die humanitäre Krise im Norden Syriens mildern wird. Die Statedepartment-Sprecherin Jen Psaki hingegen habe betont, die Gespräche mit der Türkei über eine Sicherheitszone würden anhalten. Bisher sei aber noch keine Entscheidung getroffen worden.

Große Ehre für türkischen Richter vom EGMR
Hürriyet schreibt unter der Schlagzeile „große Ehre für türkischen Richter vom EGMR” der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte EGMR habe die Richterin İsil Karakas zu einer der Vorsitzenden der fünf Abteilungen des Gerichts gewählt worden. Karakas sei zuvor stellvertretende Abteilungsleiterin gewesen und nun für drei Jahre zur Abteilungsleiterin gewählt worden. Sie werde am 1. Januar 2015 das neue Amt antreten. Karakas sei seit 2008 im EGMR tätig.

IT-Unterstützung für Moldawien
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „IT-Unterstützung für Moldawien“, die Agentur für Zusammenarbeit und Koordinierung (TIKA) habe in der B.P.Hasdeu Nach Angaben von TIKA Bibliothek in der moldawischen Hauptstadt Kischinau einen IT-Bereich eröffnet. Von dem IT-Bereich in der Bibliothek, der im Rahmen der Projekte für Bildung und Kultur eingerichtet worden sei, könnten Akademiker und auch die Bürger Gebrauch machen.

Roter Teppich-Zeremonie wie in Hollywood
Aus Sabah erfahren wir unter der Schlagzeile „Roter Teppich-Zeremonie wie in Hollywood“, der neuseeländisch-australische Filmschauspieler und Regisseur Russel Crowe bereite die Türkei-Premiere seines neusten Films „The Water Diviner“ mit großer Sorgfalt vor. Der Film werde im Februar, zum 100. Jahrestag der Schlacht von Gallipoli, in die türkischen Kinos kommen. Aus diesem Grund habe Crowe einige Besonderheiten für die Türkei vorbereitet. Er habe in dem Trailer für die Türkei die türkischen Schauspieler Cem Yilmaz und Yilmaz Erdogan in den Vordergrund bestellt. Die Hauptdarstellerin des Films, Olga Kurylenko werde am 4. Februar zur Premiere in die Türkei kommen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)