Deutsche Presse

17.12.2010 – Bleiberecht, Migration, Christlich-jüdisches Leitbild, Integration, DHKP-C, Türkei

Die Themen des Tages sind: Der Bundesrat berät heute über eine Bleiberechtsregelung; Böhmer weist Kritik an christlich-jüdischem Leitbild zurück; Demokratiewissen bei Jugendlichen verschiedener Herkunft ähnlich; Lindner vermeidet Diskurs über politischen Islam; Papst Benedikt XVI. wird im Bundestag reden; Haftstrafen für türkische Linksterroristen; EU-Gipfel; EU-Richter bestätigen Coffeeshop-Verbot für Ausländer; Assange kommt gegen Kaution frei; Türkei: Prozess gegen 196 Offiziere eröffnet

Von Freitag, 17.12.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 18.12.2010, 15:27 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Der Bundesrat berät heute über eine Bleiberechtsregelung für »gut integrierte« jugendliche Migranten. +++ Jugendliche mit Migrationshintergrund wissen genauso viel über Demokratie wie deutsche. +++ Die Absage der FDP an ein christlich-jüdisches Leitbild stößt bei der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), auf Widerspruch. +++ Generalsekretär Christian Lindner bringt die FDP zum Thema Integration wieder ins Spiel. +++ Die für den Deutschland-Besuch geplante Rede von Papst Benedikt XVI. heizte eine Diskussion unter den Parteien an. +++ Drei Terroristen der linksextremen türkischen DHKP-C sind am Donnerstag in Düsseldorf zu Haftstrafen verurteilt worden. Angela Merkel hat vor dem EU-Gipfel den Vorwurf eines zu machtbewussten Auftritts Deutschlands in Europa zurückgewiesen. +++ Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied am Donnerstag in Luxemburg, ein entsprechendes Ausländerverbot der Stadtverwaltung verstoße nicht gegen das Europarecht. +++ Der inhaftierte Wikileaks-Chef Julian Assange ist wieder auf freiem Fuß. +++ In der Türkei stehen 196 ehemalige und aktive Offiziere vor Gericht.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Deutschland

Haftstrafen für türkische Linksterroristen

EU-Gipfel

EU-Richter bestätigen Coffeeshop-Verbot für Ausländer

Ausland

Assange kommt gegen Kaution frei

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)