Sabah

Ratgebertelefonaktion für Ausbildung und Studium

Für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen ist es an der Zeit, sich um einen Ausbildungs- oder Studienplatz zu bewerben. Dies gilt ganz besonders auch für junge Menschen mit Migrationshintergrund. Die Bundesregierung unterstützt daher Ratgeber-Telefonaktionen bei fremdsprachigen Medien, die in Deutschland erscheinen. Der nächste Termin ist der 12. März bei der Türkischen Tageszeitung Sabah.

Dienstag, 10.03.2009, 7:39 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 28.08.2010, 18:52 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Für eine Berufsausbildung ist es an der Zeit, sich möglichst schnell zu bewerben. Aber wie finde ich eine Lehrstelle? Wo werde ich gut beraten? Was ist bei der Bewerbung zu beachten? Welche Alternative gibt es zu meinem Traumberuf? Wie finde ich einen Studienplatz? Wie ist meine finanzielle Situation während Ausbildung oder Studium?

Diese und zahlreiche andere Fragen beantworten Expertinnen und Experten in vom Bundespresseamt organisierten Telefonaktionen bei zahlreichen regionalen Zeitungen und Rundfunksendern. Ein Schwerpunkt der Aktionen sind fremdsprachige Medien, denn vielen Jugendliche gerade türkischer Herkunft ist oft nicht klar, wie wichtig eine Berufsausbildung für eine gesicherte Zukunft ist.

___STEADY_PAYWALL___

Die nächste Aktion findet bei der bundesweit erscheinenden Türkischen Tageszeitung „Sabah“ statt

Am Donnerstag, den 12. März 2009 erreichen Sie von 15 bis 17 Uhr die Expertinnen und Experten unter folgenden Telefonnummern:

  • 06105/975013 Agentur für Arbeit
  • 06105/975026 Industrie- und Handelskammer
  • 06105/975027 Handwerkskammer

Weitere Aktionen wird es in anderen Regionen und in fremdsprachigen Medien geben. Derzeit sind geplant:

  • Mittwoch, 18. März 2008: „Westfalenpost“, Hagen (15-17 Uhr)
  • Donnerstag, 19. März 2009: „Nordkurier“, Neubrandenburg (10-12 Uhr)
  • Dienstag, 24. März 2009: „Thüringische Landeszeitung (TLZ)“, Weimar (15-17 Uhr)
  • Mittwoch, 25. März 2009 „Ostsee-Zeitung“, Rostock (14-16 Uhr)
  • Dienstag, 31. März 2009: „Hamburger Abendblatt“, Hamburg (16-18 Uhr)

Die Telefonnummern werden in den Zeitungen und auf den Internet-Seiten der Bundesregierung rechtzeitig veröffentlicht.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)