Meinung - Migration und Integration in Deutschland

Bei Philipp Rösler würde ich allerdings gerne wissen, ob unsere Gesellschaft schon so weit ist, einen asiatisch aussehenden Vizekanzler auch noch länger zu akzeptieren. Hessischer Integrationsminsiter Jörg-Uwe Hahn (FDP) Frankfurter Neue Presse, 7.2.2013

Anzeige

Meinung


Third Culture

Massaker bei Flamingos im Frankfurter Zoo

23. April 2014 | Von Scarlett Ammá | Keine Kommentare

Grausam verstümmelt, bestialisch ermordet, Köpfe abgerissen/durchtrennt – das Massaker bei den Flamingos im Frankfurter Zoo zog zum Glück kein weiteres bei den Pinguinen nach sich. Warum nicht? Das lesen sie hier. Über Selbst- (gemachte) und Fremd- (gemachte) Bilder II.

Der Triebtäter

Ei, Ei, Ei!

22. April 2014 | Von Sven Bensmann | Ein Kommentar

Hier stehe ich, ich kann nicht anders. Denn Ostern ist vorbei – haben Sie auch schön Eier gesucht, mit den lieben Kleinen? Moment mal. Warum denke ich dabei ausgerechnet an den Bundestag?

Kanaken schnacken – Deutsche unter sich

Der Name ist Programm!

17. April 2014 | Von El-Mafaalani & Çevikkollu | 11 Kommentare

Was passiert, wenn ein deutscher Wissenschaftler und ein deutscher Kabarettist sich auf Kneipentour begeben? Natürlich. Viele andere Deutsche schließen sich den beiden an, Lehrer, Polizisten – die neue MiGAZIN Kolumne von Aladin El-Mafaalani und Fatih Çevikkollu.

 Plädoyer für eine liberal-demokratische Gesellschaft
Bildung

Plädoyer für eine liberal-demokratische Gesellschaft

16. April 2014 | Von Navid Dastkhosh-Issa | Keine Kommentare

In einer Demokratie sollte das Volk der oberste Souverän sein. Aber ist das denn wirklich so? Fragen wir uns, was die Bedingungen dafür sind? Machen wir uns überhaupt Gedanken darüber? – ein Plädoyer von Navid Dastkhosh-Issa.

Übrigens

Die Dinge sind nicht, wie sie sind, sondern wie sie aussehen

16. April 2014 | Von Fritz Goergen | Ein Kommentar

Unter Journalisten finden sich nur wenige, die Akif Pirinçci, Hamed Abdel-Samad oder Thilo Sarrazin beipflichten. Dennoch ist ihnen wohl klar, dass allein schon durch die Wahl ihrer Themen kein faires Bild von „den Anderen“ entstehen kann. Fritz Goergen über Falsch- und Feindbilder.

 Zweiklassenversorgung mit dramatischen Folgen
Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen

Zweiklassenversorgung mit dramatischen Folgen

15. April 2014 | Von Hendrik Lammers | Keine Kommentare

Die Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen ist unzureichend. Mit dem Asylbewerberleistungsgesetz nimmt die Politik seit 1993 gesundheitliche Schäden von Menschen in Kauf. Hendrik Lammers kommentiert, warum das Gesetz abgeschafft werden muss.

Optionspflicht

Don’t blame the player, blame the Wähler

14. April 2014 | Von Aziz Bozkurt | 4 Kommentare

Die SPD versprach die generelle Hinnahme von Mehrstaatigkeit, erreichte aber nur die Abschaffung der Optionspflicht mit Wenn und Aber. Ist das gut oder nicht und wenn nicht, was wäre die Alternative gewesen? – von Aziz Bozkurt

 Warum die Optionsregelung nicht überzeugt
Optionspflicht für Dummies

Warum die Optionsregelung nicht überzeugt

11. April 2014 | Von Ünal Zeran | Keine Kommentare

Auf einen Blick: Welche Argumente haben Gegner der Optionspflicht im Ärmel? Warum verstößt die Optionspflicht gegen die Verfassung und das Europarecht? Und was sollten Politiker besser tun, als ideologische Grabenkämpfe auf dem Rücken von Jugendlichen auszutragen?

Arm durch Arbeit

Prekäre Sprachkurse für jugendliche Migranten an öffentlichen Schulen?

11. April 2014 | Von Georg Niedermüller | Ein Kommentar

Die Berufsbildende Schule Melle will Sprachkurse für jugendliche MigrantInnen einrichten. Das ist gut. Schlecht ist, dass sie nach dem Vorbild der Integrationskurse aufgebaut werden sollen. Ein offener Brief von Lehrern, die in Integrationskursen unterrichten.

Bades Meinung

Reich durch Einwanderung

10. April 2014 | Von Klaus J. Bade | Ein Kommentar

Hinter das Motto „Reich durch Zuwanderung“ kann man, je nach Position und Perspektive, ein Ausrufezeichen, aber auch ein Fragezeichen setzen. Zur Debatte dazu stellte Prof. Klaus J. Bade auf der Berliner Stiftungswoche im Allianz Forum am 8.4.2014 acht Thesen auf. MiGAZIN dokumentiert seinen Vortrag:

Seite 1 von 117123...10...Letzte Seite »
Anzeige

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...