Meinung - Migration und Integration in Deutschland

Anzeige

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland. Konsortium Bildungberichterstattung Bildung in Deutschland, 2006

Meinung


Integration im 16:9 Format

Ein bisschen Frieden

29. August 2014 | Von Martin Hyun | 2 Kommentare

Der Krieg in Gaza geht mir sehr nahe. Meine Eltern haben die Auswirkungen des Korea-Krieges (1950 – 1953) miterlebt. Über 2,5 Millionen Menschen starben oder wurden schwer verwundet, im sogenannten vergessenen Krieg.

NSU Gesetz

Kostet nichts, ändert nichts und tut niemandem weh

28. August 2014 | Von Ekrem Şenol | 2 Kommentare

Die Bundesregierung möchte mit dem gestern beschlossenen Gesetzesentwurf Lehren aus dem NSU-Desaster ziehen. Dabei ist der Gesetzesentwurf selbst ein Teil des Problems. Ekrem Şenol kommentiert.

 Unsere Welt ist besser als ihr Nachrichtenruf
Übrigens

Unsere Welt ist besser als ihr Nachrichtenruf

27. August 2014 | Von Fritz Goergen | Ein Kommentar

Ukraine und Rebellen, Irak und IS, Israel und Hamas, Massaker in Afrika usw. Es gibt keine Fernseh-Nachrichten und keine Titelseite, die nicht damit beginnt. Irgendwann schaut man nur noch halb hin oder schaltet buchstäblich ab – oder gar nicht mehr ein.

 Wie der Innenminister versucht, das Asylrecht auszuhebeln
Eine neue Asyldebatte?

Wie der Innenminister versucht, das Asylrecht auszuhebeln

26. August 2014 | Von J. Olaf Kleist | Keine Kommentare

Bundesinnenminister de Maizière möchte Asylbewerberzahlen begrenzen. Seine Argumente: hohe Asylbewerberzahlen, noch höhere Flüchtlingszahlen und eine vermeintliche kritische Haltung der Einheimischen. In Wirklichkeit geht es um etwas anderes.

 Wie viel Deutsch braucht ein Arzt?
Die Rolle der Sprache

Wie viel Deutsch braucht ein Arzt?

25. August 2014 | Von Katarzyna Plucinska | 4 Kommentare

Bevor ausländische Ärzte in Deutschland arbeiten dürfen, müssen sie ein Stapel an Zeugnissen und Zertifikaten vorlegen. Deutschkenntnisse müssen sie natürlich auch nachweisen, nur werden diese nicht immer ernsthaft nachgeprüft. Ein Manko mit Risiken und Nebenwirkungen.

 Die Verschwörungstheorie ist nun amtlich
Thüringer NSU-Abschlussbericht

Die Verschwörungstheorie ist nun amtlich

22. August 2014 | Von Wolf Wetzel | Keine Kommentare

Der Abschlussbericht des NSU-Untersuchungsausschusses in Thüringen liegt vor. Beachtenswert ist an ihm, dass er sich – auch in den Sondervoten – in einigen zentralen Punkten von anderen Abschlussberichten unterscheidet.

Integration im 16:9 Format

Die Ersten

22. August 2014 | Von Martin Hyun | 4 Kommentare

Die Redensart „die jetzt die Ersten sind, werden dann die Letzten sein, und die Letzten werden die Ersten sein“, stammt aus der Bibel. In Weisheiten steckt immer ein Stück Wahrheit und gerade das bereitet mir Sorgen.

 Moscheen in Deutschland gehören zur Türkei!
Chance vertan

Moscheen in Deutschland gehören zur Türkei!

21. August 2014 | Von Ekrem Şenol | 17 Kommentare

Ob der Islam zu Deutschland gehört oder nicht, wird bekanntlich bei jeder sich bietenden Gelegenheit lebhaft diskutiert. Die Frage, ob Muslime zu Deutschland gehören, erhält in diesen Tagen eine erste Antwort; wohin Moscheen gehören, ebenfalls.

 Anstatt ein Problem zu lösen, haben wir uns ein neues geschaffen
Antisemitismus & Islamophobie

Anstatt ein Problem zu lösen, haben wir uns ein neues geschaffen

20. August 2014 | Von Anja Seuthe | Keine Kommentare

In der Islamdebatte wird immer wieder betont, der Islam sei eine Art Zeitmaschine ins Mittelalter. Dort verorten Deutsche beispielsweise auch den Judenhass, im Neudeutsch „Antisemitismus“. Obwohl er dort natürlich nicht hingehört. Schließlich führte der Judenhass der Deutschen erst in der Mitte des letzten Jahrhunderts zum Holocaust.

Wahn & Sinn

Frieden schaffen…mit schweren Waffen

19. August 2014 | Von Sven Bensmann | 9 Kommentare

Tja, was soll ich sagen? Man hofft immer, dass es irgendwann besser wird. Aber das wird es nicht: Life sucks, and then you die – die neue Kolumne von Sven Bensmann.

Seite 1 von 128123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...