MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es sei denn, man würde die Lebensverhältnisse der Ausländer in der Bundesrepublik derartig nachhaltig verschlechtern, dass ein Leben am Rande des Existenzminimums in den Herkunftsländern vorteilhafter erschiene.

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“, 1979

Alle Beiträge dieses Autors


Dr. Sabine Schiffer, Institut für Medienverantwortung, imv, medien, migazin
Mustafa Alptuğ Sözen

Der Held von der Frankfurter Ostendstraße

26. November 2018 | Von Sabine Schiffer | Ein Kommentar

Mustafa Alptuğ Sözen hat eine Rettungsaktion an der S-Bahnhof Ostendstraße nicht überlebt. Sein tragischer Tod schlug hohe Wellen, aus mehreren Gründen. Prof. Dr. Sabine Schiffer fasst zusammen.

Dr. Sabine Schiffer, Institut für Medienverantwortung, imv, medien, migazin
Critical und Incorrect

Der Vergleich hinkt – und zwar gewaltig

16. März 2017 | Von Sabine Schiffer | 4 Kommentare

Nazi-Vergleiche haben Hochkonjunktur – befördert durch den türkischen Präsidenten Erdoğan. Der Gleichsetzungsversuch verbietet sich jedoch und lenkt vom eigentlichen Thema ab. Viel interessanter wäre eine inhaltliche Debatte über das geplante Präsidialsystem. von Sabine Schiffer

Er ist wieder da, buchcover, adolf hitler, film
Filmtipp zum Wochenende

Er ist wieder da – und – er ist anders

13. November 2015 | Von Sabine Schiffer | Keine Kommentare

Er ist wieder da: Rasend bösartige Satire nach Bestsellervorlage, in der Adolf Hitler 70 Jahre nach seinem Tod Deutschland zurückerobern will. Sabine Schiffer hat sich nicht nur den Film angeschaut, sie hat auch das Buch zum Film gelesen.

Ein Hochschulinformationstag an der Westfälischen Hochschule © Westfälische Hochschule
Self-Empowerment

Migranten endlich auch in der Hochschulpolitik aktiv

6. August 2015 | Von Sabine Schiffer | Keine Kommentare

Obwohl die Zahl der Studierenden mit dem sogenannten Migrationshintergrund an den deutschen Hochschulen steigt, sind sie in den Studierendenausschüssen und -parlamenten kaum vertreten. Das ändert sich langsam aber sicher. Von Dr. Sabine Schiffer

Dr. Sabine Schiffer, Institut für Medienverantwortung, imv, medien, migazin
Perspektivwechsel

Bekenntnisse eines Schleppers

23. April 2015 | Von Sabine Schiffer | 19 Kommentare

Die Verantwortlichen für die Flüchtlingskatastrophe im Mitelmeer mit mehreren hundert Toten, waren schnell ausgemacht. Das Böse hat seit dem einen Namen: Schlepper, die aus Geldgier Flüchtlinge in den Tod treiben. Ob die Schlepper das genauso sehen wie wir? Sabine Schiffer wagt einen Perspektivwechsel.

Critical und Incorrect

Charlie Hebdo – Ein Symbol für Missverständnis und Polarisierung

9. Januar 2015 | Von Sabine Schiffer | 10 Kommentare

Medienberichten zufolge ist der Angriff auf Charlie Hebdo Rache für die satirischen Mohammed-Karikaturen. Ist das aber wirklich so? Woher wissen die Medien das? – Ein Beitrag von Sabine Schiffer.

In Gedenken an Marwa El Sherbiny

Fragen, die bis heute nicht beantwortet worden sind

11. November 2014 | Von Sabine Schiffer | 2 Kommentare

Heute vor fünf Jahren wurde Alex Wiens, der Mörder von Marwa El Sherbiny, am Landgericht Dresden zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Damit ist der Fall für Politik, Medien und die Justiz abgeschlossen – trotz offener Fragen. Ein Rückblick von Sabine Schiffer.

Critical und Incorrect

Rassismus unter dem Label der Meinungsfreiheit

9. April 2014 | Von Sabine Schiffer | 9 Kommentare

In den letzten Jahren hat sich eine Tendenz Bahn gebrochen, die auch vor dem ZDF nicht haltmacht: Unter dem Label der Meinungsfreiheit fällt zusehends blanker Rassismus. Dieser wird gerne als Gegenhalten gegen Political Correctness gefeiert – von Sabine Schiffer

Critical und Incorrect

„Fachkräftemangel“ – gibt es den überhaupt?

15. Januar 2014 | Von Sabine Schiffer | 15 Kommentare

Die Rechenaufgabe – Fachkräftenachfrage minus Fachkräfteangebot ist gleich Fachkräftemangel – mutet einfach an. Sabine Schiffer meint hingegen, dass es eine Gleichung mit vielen Unbekannten ist.

Critical und Incorrect

Ein Bericht aus der Parallelgesellschaft

20. Dezember 2013 | Von Sabine Schiffer | 2 Kommentare

Es gibt sie. Es gibt sie doch, die Parallelgesellschaft. Ich habe sie gesehen. Ich war dort. Kürzlich im Steigenberger-Hotel am Los Angeles Platz in Berlin, erster Stock.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...