MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Qualität einer freiheitlichen Gesellschaft bewährt sich nicht zuletzt darin, wie mit Minderheiten umgegangen wird und wie sich Minderheiten in einer Gesellschaft fühlen.

Wolfgang Schäuble, Rede zur Amtseinführung des Beuauftragten für Auslandsdeutsche, Februar 2006

TV-Tipps des Tages

11.11.2013 – Asyl, Kosovo, Flüchtlinge, Iran, Islam, USA, Ausländer

TV-Tipps des Tages sind: daten der woche; Asyl: Aufschub für junge Frau aus dem Kosovo, Flüchtlinge: Wo sollen sie wohnen? alpha-Österreich: alpha-Academy: Der Iran: Bau einer Atombombe, Hassplakate gegen die USA und Kritische Journalisten im Gefängnis

VONÜmit Küçük

DATUM11. November 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

daten der woche
Themen: Klage: 19 Kommunen wollen gegen Ergebnisse des Zensus klagen; Asyl: Aufschub für junge Frau aus dem Kosovo; Flüchtlinge: Wo sollen sie wohnen? Schoolworker: 10 Jahre Schoolworker im Saarland; Neuheiten: Neue Gemälde im Saarlandmuseum; Stadtgeschichte: Paul Hartmann mit neuem Bildband. Mo, 11. Nov • 09:15-09:45 • SWR SR

alpha-Österreich: alpha-Academy
Der Iran Redaktion Gábor Toldy. Bau einer Atombombe, Blockade der Suchmaschine Google, Hassplakate gegen die USA und Kritische Journalisten im Gefängnis. So lauten die beinahe alltäglichen Schlagzeilen der westlichen Medien über die islamische Republik Iran. Dass der Iran auch ein anderes Gesicht hat, das versuchen die Forscherinnen und Forscher des Instituts für Iranistik der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zu vermitteln.

Historiker, Kunstgeschichtler, Sprachwissenschaftler, Philosophen und Kulturwissenschaftler aus allen Teilen der Welt entschärfen den “ Schwarz – weiß Blick“ auf Persien. Mo, 11. Nov • 19:30-20:15 • BR-alpha

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...