MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Bei dem Lebensalter der ausländischen Arbeitnehmer wirkt sich das z. Z. vor allem für die deutsche Rentenversicherung sehr günstig aus, weil sie weit höhere Beiträge von den ausländischen Arbeitnehmern einnimmt, als sie gegenwärtig an Rentenleistungen für diesen Personenkreis aufzubringen hat.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände, 1966

Deutsche Presse

27.08.2012 – Ausländer, NSU, Türkei, Integration, Rostock, Rassismus

Plakataktion für vermisste Islamisten; Er ist doch Araber. Er verdient zu sterben; Verfassungsschutz stellt Muslimisch Demokratische Union unter Islamismus-Verdacht; Machte Neonazifan Karriere beim Verfassungsschutz? 20. Jahrestag der ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Rostock; Türkei: Die Wiege der Sprachen

VONÜmit Küçük

DATUM27. August 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Das von über 100 Vietnamesen bewohnte Haus neben dem Asylbewerberheim, das am 24. August von Randalierern in Brand gesetzt wurde. Rostock steht dieses Wochenende im Zeichen des Gedenkens an die ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Lichtenhagen vor 20 Jahren.

In seiner Rede vor mehreren Tausend Zuhörern auf der Wiese hinter dem Sonnenblumenhaus erinnerte Gauck daran, dass auch nach den ausländerfeindlichen Übergriffen der Neunzigerjahre die rechte Zwickauer Terrorzelle NSU über Jahre Ausländer verfolgen und ermorden konnte.

Nach 1937 und den beiden Feiern 1987 verzichtet Berlin ganz auf Inszenierung und feiert die Geschichte der Stadt als die Leistung ihrer Zuwanderer.

Der hessische Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat die Vereine aufgefordert, sich stärker für Migranten zu öffnen.

Der „Fall Winterbach“, bei dem im April 2011 mehrere Mitglieder der rechten Szene in einem Garten auf dem Engelberg eine Hetzjagd und einen Brandanschlag auf eine Gruppe junger Migranten verübt hatten, wird ein zweites Mal juristisch aufgerollt.

Bundesinnenminister Hans Peter Friedrich (CSU) will mit einer groß angelegten Plakataktion auf eine Beratungshotline für Angehörige von in den Islamismus abdriftenden Jugendlichen aufmerksam machen.

Die Muslime in Deutschland sehen das Votum des Ethikrats zur Beschneidung mit Skepsis. Das Gremium empfiehlt zwar, sie zu erlauben, formuliert aber auch Mindestanforderungen.

Der niedersächsische Verfassungsschutz sieht islamistische Tendenzen bei der Partei Muslimisch Demokratische Union (MDU).

Neue Akten im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen die Neonazi-Terrorzelle NSU bringen die Behörden in Thüringen in Erklärungsnot.

Ein Thüringer Polizist wird verdächtigt, Interna an Rechte aus dem Umfeld des NSU verraten zu haben. Hinweise von V-Leuten sollen das nahe legen. Wussten die Behörden mehr als gedacht?

Anlässlich des zwanzigsten Jahrestages ausländerfeindlicher Ausschreitungen in Rostock haben Politiker der SPD neuerlich ein Verbot der rechtsextremen NPD gefordert.

Die syrische Opposition hat der Regierung von Präsident Baschar al-Assad am Sonntag ein Massaker mit Dutzenden Toten nahe der Hauptstadt Damaskus vorgeworfen.

Zuwachsraten von zehn Prozent, große Binnennachfrage und Exportrekorde: Der Preis des Aufstiegs ist ein hohe Verschuldung.

Integration und Migration

20. Jahrestag der ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Rostock

Deutschland

Ausland

Türkei

Nachtrag vom 26.08.2012

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...