MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Durch die Möglichkeit der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer in solchen [einfachen, manuellen] Positionen hat sich die Chance der deutschen Arbeiter, sich beruflich weiterzuentwickeln und in der Betriebshierarchie aufzusteigen zweifellos verbessert.

Bundesanstalt für Arbeit, Repräsentativuntersuchung ’72 über die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer…, 1973

Deutsche Presse

20.11.2010 – Bleiberecht, Moschee, Sprachtest, Vorratsdatenspeicherung, Terror, Türkei

Die Themen des Tages sind:Bleiberecht für integrierte Jugendliche; Neukölln Brandanschlag auf Berlins größte Moschee; Deutsch lernen, sonst Bußgeld; Innenminister verlangen Vorratsdaten zurück; De Maizière setzt seine Glaubwürdigkeit aufs Spiel; NATO-Gipfel einigt sich auf neue Bündnis-Strategie; Türkei schaltet auf stur

VONÜmit Küçük

DATUM20. November 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Junge Ausländer, die sich in Deutschland gut integrieren, sollen ein eigenes Bleiberecht erhalten. +++ Am Freitagmorgen haben Unbekannte an einer Moschee im Berliner Stadtteil Neukölln Feuer gelegt. +++ Alle vierjährigen Kinder, die keine Kita besuchen, sollen künftig einen verpflichtenden Sprachtest absolvieren. +++ Erstmals zeichnet die Bundesregierung Bürger mit so genannten Integrationsmedaillen aus. +++ Die Innenminister von Bund und Ländern forderten am Ende ihrer Herbsttagung unisono die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung. +++ Einen Tag vor dem vermeintlichen Bombenfund von Windhuk publizierte der Innenminister erstmals eine Terrorwarnung. +++ Rückzug aus Afghanistan, Raketenabwehr gegen Iran und eine Militärstrategie für das 21. Jahrhundert sind die Themen des NATO-Gipfels. Premier Erdogan fordert mehr Einfluss und Geld für Raketenabwehrschild. +++

Einigung über Erweiterung des Ausländerrechts

Anschlag auf größte Moschee

Integration und Migration

Innenminister verlangen Vorratsdaten zurück

Nach dem Terroralarm

Deutschland

NATO-Gipfel einigt sich auf neue Strategie

    Ausland

    Türkei

    Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
    Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

    Ihr Kommentar dazu:

    MiGAZIN

    Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

    MiGMACHEN

    Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

    GRIMME Online Award 2012

      Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...