Nebenan

Warum die katalanische Unabhängigkeit gescheitert ist

07.11.2017

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Der praktisch folgenlose Unabhängigkeitsbeschluss der Katalanen hat für die Sezessionsbestrebungen in Europa weitreichende Folgen. Der Tag, an dem Bayern die Bundesrepublik verlässt, ist jedenfalls in weite Ferne gerückt. Von Sven Bensmann Von

Europäischer Gerichtshof

Spanien darf Flüchtlinge aus Melilla nicht direkt abschieben

05.10.2017

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg, Menschrechte, EuGH, Europa
Flüchtlinge, die in die nordafrikanische Enklave Melilla geflüchtet sind, dürfen nicht mit der Begründung abgeschoben werden, sie hätten kein spanisches Territorium erreicht. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

Terror

Entsetzen in Deutschland über Anschlag in Barcelona

21.08.2017

Barcelona, Anschlag, Terror, Attentat, Terrorismus, Spanien
Wieder haben Terroranschläge Europa erschüttert. Die Attentäter griffen Barcelonas Touristenmeile und den Ort Cambrils an und töteten mindestens 14 Menschen. Die Tat erinnert an den Anschlag von Berlin.

Spanien & Deutschland

Zwei Länder, zwei Bildungsbiografien

26.04.2017

Füße, Freunde, Schuhe, Jungs, Jugendliche, Kinder
Seit Jahrzehnten grübeln Sozialwissenschaftler darüber, warum Integration oder gar Assimilation in der einen Gesellschaft reibungslos verläuft und in der anderen holprig und noch in der zweiten oder dritten Generation zum Problem werden kann. Von Dr. Rodolfo Valentino Von

Moralische Pflicht

Teneriffa erklärt „Pegida“-Chef Bachmann zur unerwünschten Person

31.10.2016

Spanien, Teneriffa, Insel, Strand, Promenade, Urlaub, Meer
Das Parlament der spanischen Insel Teneriffa hat "Pegida"-Gründer Lutz Bachmann zu "Persona non grata" erklärt. Rechtspopulist Bachmann hatte Deutschland verlassen und sich auf der Insel niedergelassen.

Flüchtlingspolitik

Wie Spanien Asylbewerber außer Landes hält

22.05.2015

Spanien, Flagge, Fahne
2014 stellten nur 5.000 Flüchtlinge in Spanien einen Antrag auf Asyl. Das sind weniger als ein Prozent der Antragssteller in der gesamten EU. Dass so wenige Anträge gestellt werden, ist auch das Ergebnis der spanischen Politik, Flüchtlinge gar nicht erst ins Land zu lassen. Von Hans-Günter Kellner

Spanien

Einwanderer ohne Papiere dürfen wieder zum Arzt

01.04.2015

Spanien, Flagge, Fahne
Spanien macht eine Reform aus dem Jahr 2012 teilweise wieder rückgängig und eröffnet Einwanderern ohne Papiere den Besuch eines Arztes. Damit sollen die Notaufnahmen von Krankenhäusern entlastet werden.

Afrikanische Flüchtlinge

Die Hoffnung auf eine Möglichkeit, nach Europa zu kommen

19.08.2014

Fatima ist das Gesicht des Flüchtlingsdramas von Tarifa. Das elf Monate alte Mädchen war bereits in einem Flüchtlingsboot, als marokkanische Gendarmen ihre Eltern im letzten Moment daran hinderten, selbst einzusteigen. Fatima kam alleine im spanischen Küstenort an. Von Hans-Günter Kellner

Deutschland

Einwanderungsland im Herzen Europas

03.03.2014

2012 wanderten fast eine Million Ausländer nach Deutschland ein. Das waren 125.000 oder 15 Prozent mehr als im Jahr zuvor und insgesamt so viele wie seit 1995 nicht mehr. Was das für die Neueinwanderer bedeutet, skizziert Sven Astheimer. Von Sven Astheimer

Noch nicht zu Hause

Junge Spanier in Deutschland

03.12.2013

Die Wirtschaftskrise in Spanien hat vor allem junge Leute getroffen, fast 70 Prozent wollen das Land verlassen. Einige haben diesen Schritt schon getan und arbeiten als Spezialisten in Deutschland. Zu Hause fühlen sie sich aber nicht. Von Gabriele Voßkühler