Das Gästezimmer

uomo nero

12.07.2019

Francesca Polistina, Francesca, Polistina, Kolumne, MiGAZIN, Italien
Als italienisches Kind habe ich unzählige Male die Geschichte des uomo nero gehört. Erst später bemerkte ich, dass der uomo nero kein Unikum in der italienischen Tradition ist, sondern ein schwarzes Motiv der westlichen Welt. Er soll Kinder erschrecken, weiße Kinder. Von

Kino

Mit Zorn und Feingefühl – „The Hate U Give“

28.02.2019

The Hate U Give, Film, Kino, Rassimus, USA, Polizei
Der Roman "The Hate U Give" um eine Schülerin, die erleben muss, wie ein Freund von einem Cop erschossen wird, war in den USA ein Bestseller. George Tillman Jr. macht daraus einen packenden Film über das Erwachen einer jungen schwarzen Frau. Von Kai Mihm

Kino

Kino: „Green Book“ zeigt den alltäglichen Rassismus

31.01.2019

Rassismus, Green Book, Film, Kino, Männer
Ein italoamerikanischer Rausschmeißer chauffiert einen berühmten schwarzen Jazz-Pianisten in den 60-er Jahren durch den amerikanischen Süden. Peter Farrellys "Green Book" ist fünf Mal für den Oscar nominiert. Von Anke Sterneborg

„Das Schwein wird heute gehängt!“

Carl-Peters und die verdammten kolonialen Straßennamen

11.01.2019

Carl-Peters-Straße, Straße, Schild, Straßenschild
In Deutschland wird zahlreichen Kolonialisten noch immer mit Straßennamen gehuldigt. Durch diese Straßen gehen Schwarze Menschen. Sie Kaufen ein oder bringen ihre Kinder zur Schule und wandeln auf asphaltierten Ruhmesmalen der Unterdrücker und Mörder ihrer Vorfahren. Von

Buchtipp zum Wochenende

Das schwarze Leben scheint weniger wert

07.12.2018

Buch, Buchcover, Todesursache Flucht, Flucht, Liste
In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 35.000 Menschen auf der Flucht nach und in Europa ums Leben gekommen. Zum Internationalen Tag der Menschenrechte wurde die Liste der Toten in Buchform herausgeben, um der Debatte um Flucht und Tod wieder ein menschliches Antlitz zu geben. MiGAZIN veröffentlicht einen Ausschnitt aus dem Buchbeitrag von Lorenz Narku Laing. Von

Entmenschlichung

Alle Schwarzen Menschen in Deutschland sind in Gefahr

30.10.2018

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Wie wurden Versklavung und Kolonialisierung mit der christlichen Nächstenliebe vereinbart? Wie lässt sie sich mit der aktuellen Flüchtlingspolitik vereinbaren? Warum und mit welchen Folgen? Von Sami Omar Von

Rassismus

Das Interview, welches ich gern einmal führen würde.

05.10.2018

Tupoka Ogette, Racism, Rassismus, exit racism
Tupoka Ogette ist Expertin rund um das Thema Rassismus. Sie gibt viele Interviews für Radio, TV und Printmedien. Und jedes Mal bekommt sie die gleichen, "weißen" Fragen gestellt. Deshalb Jetzt hat sie ein Interview mit sich selbst geführt - über die wirklich wichtigen Fragen. Von Tupoka Ogette

Buchtipp zum Wochenende

Toni Morrisons visionäre Wucht in „Menschenkind“

05.10.2018

Menschenkind, Buch, Rassismus, Sklaverei, USA, Schwarze, Toni Morrison
Vor 25 Jahren wurde in den USA gefeiert, besonders im schwarzen Amerika: Als erste Afroamerikanerin bekam Toni Morrison den Literaturnobelpreis. Mit Wucht schreibt sie von tiefsitzendem Rassismus - und davon, wo seine Wurzeln liegen. Von Konrad Ege Von Konrad Ege

Rassismus in Medien

Wer hat Ahnung vom schwarzen Mann?

26.09.2018

Fernsehen, TV, Heute Show, Oliver Welke, ZDF
Für deutsche Medienmacher scheinen schwarze Menschen alle gleich auszusehen: ein Long Read über einen Rassismus jenseits von Chemnitz und Köthen. Von Timo Al-Farooq Von Timo Al-Farooq

H&M-Werbung

„Die politische Stimmung begünstigt den Rassismus“

17.01.2018

Emilene Wopana Mudimu, Interview, MiGAZIN, Rassismus, People of Color
Die H&M-Werbekampagne hat eine Welle der Empörung ausgelöst. Dennoch ist Deutschland weit von echter Rassismuskritik entfernt. Das attestiert die Aktivistin und Rheinländerin mit kongolesischen Wurzeln Emilene Mudimu der deutschen Gesellschaft im Gespräch mit MiGAZIN. Außerdem erklärt die Sozialarbeiterin die steile Karriere des N-Wortes und warum Deutschland das Land der bösen Blicke ist. Von Esra Ayari Von Esra Ayari