Studie

Migranten erleben weniger Zusammenhalt in Corona-Krise

13.08.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Die Deutschen erleben laut einer aktuellen Studie in der Corona-Krise eine wachsende Solidarität. Allerdings verschärfen sich auch die Unterschiede: Menschen, die sich schon vor der Krise benachteiligt fühlten, beklagen eine stärkere Ausgrenzung. Ihre Akzeptanz hingegen ist gestiegen.

Statistik

Zahl der Ausbildungsverträge sinkt – auch bei Ausländern

13.08.2020

Ausbildung, Jugendliche, Handwerk, Fabrik, Betrieb
Im vergangenen Jahr haben weniger Ausländer einen Ausbildungsvertrag geschlossen. Das macht sich auch in der Gesamtstatistik bemerkbar. Erstmals zwei Jahren ist die Gesamtzahl der neu abgeschlossenen Verträge gesunken.

Kritik im Netz

Neue Einreisebeschränkungen für Partner aus Drittstaaten

10.08.2020

canceled, flight, flug, abgesagt, abschiebung, aussetzung, fluechtlinge
Die aufgrund der Corona-Pandemie getroffenen Einreisebeschränkungen für Lebenspartner aus Drittstaaten werden wieder aufgehoben - allerdings mit neuen Beschränkungen. Bei Betroffenen stößt das auf scharfe Kritik.

Auf Kosten der Migranten

Folgen politischer Instrumentalisierung von Offenheit und Vielfalt

10.08.2020

Martin Hyun, Migazin, Autor, Vietnam, Rassismus
Die von höchster Ebene arrangierte politische Instrumentalisierung des "weltoffenen Deutschlands", von "Vielfalt" oder der "Charta der Vielfalt" geht auf Kosten der Migranten. Das zeigt die Hartnäckigkeit der Rasssismus-Verweigerer.

Corona

Fachkräfte-Einwanderungsgesetz erzielte bislang kaum Wirkung

03.08.2020

Arzt, Forschung, Fachkräftemangel, Wissenschaft, Gesundheit
Corona machte den Plänen eines Fachkräftezuzugs einen Strich durch die Rechnung. Das neue Gesetz, das auch Menschen mit Berufsausbildung erlaubt, mit einer Jobofferte in der Tasche nach Deutschland zu kommen, konnte bislang kaum Wirkung entfalten.

Von Krise und „Normalfall“

Binationale Paare und Familien in Zeiten von Corona

31.07.2020

Reisepass, Sitzen, Warten, Jeans, Visum, Visa, Passport
Im März schloss Deutschland die Grenzen. Seitdem herrscht für Menschen, deren Partner oder Familienangehörige nicht in Deutschland leben, Ausnahmezustand. Ein Überblick über die Krise und ihren „Normalfall“. Von

Amtliche Statistik

Vier von fünf Prostituierten sind Ausländer

31.07.2020

Rotlichtmilieu, Party, Feier, Straße, Stadt
Ende 2019 waren in Deutschland rund 40.400 Prostituierte offiziell angemeldet, mehr als 80 Prozent von ihnen haben eine ausländische Staatsbürgerschaft. Die meisten kommen aus Rumänien, Bulgarien und Ungarn.

Defragmentiert

Ende Gelände der weißen Klassenzufriedenheit

30.07.2020

Kadir Özdemir, Migazin, Integration, Migration, Migranten, Soziologie
„Die Neuen“ sollen Deutsch lernen. Und dann? Sie sollen eine Ausbildung machen. Und dann? Sie sollen arbeiten und Steuern zahlen. Und dann? Ja und dann? Dann löst dieser Erfolg ein schizophrenes Verhalten in den weißdeutschen Strukturen aus. Von

Amtliche Statistik

Jeder vierte Neugeborene hat ausländischen Pass

30.07.2020

Baby, Kind, Geburt, Gähnen, Säugling
Von den gut 778.000 Neugeborenen im Jahr 2019 hatten rund 190.000 einen ausländischen Pass. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Das entspricht einer Quote von knapp 25 Prozent.

Systematische Rechtsverstöße

Strengere Regeln für Fleischindustrie auf den Weg gebracht

30.07.2020

Tönnies, Fleisch, Schwein, Kuh, Kalb, Fleischerei, Fleischfabrik
Die Arbeitsbedingungen in Großschlachthöfen sollen verbessert werden. Dafür geht die Bundesregierung gegen das Geschäftsmodell von Subunternehmen vor. Betroffen sind vor allem Arbeiter aus Rumänien und Bulgarien.