Zwei-Milliarden-Hilfe

Humanitäre Lage in Afghanistan alarmierend

31.03.2022

Afghanistan, Karte, Landkarte, Weltkarte, Land
Die humanitäre Lage in Afghanistan ist seit dem Abzug westlicher Truppen alarmierend. Die internationale Gemeinschaft verspricht jetzt weitere Milliardenhilfe für Afghanistan. Bundesaußenministerin Baerbock prangert die Diskriminierung von Frauen durch die Taliban an.

Hilfswerk

Menschen in Afghanistan brauchen dringend mehr Nothilfe

08.03.2022

Afghanistan, Frauen, Mädchen, Armut, Gewalt, Krieg, Flucht
23 Millionen Afghanen sind nach UN-Angaben von akutem Hunger bedroht. Besonders betroffen sind Frauen und Mädchen. Hilfswerke fordern dringend mehr Nothilfe, „sonst werden sehr viele Menschen sterben“. Von

Lage verschlechtert sich täglich

Afghanische Ortskräfte immer stärker unter Druck

07.03.2022

Afghanistan, Karte, Landkarte, Weltkarte, Land
Während Deutschland sich auf die Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge konzentriert, stehen ehemalige afghanische Ortskräfte immer stärker unter Druck. Das Patenschaftsnetzwerk berichtet von Hausdurchsuchungen und Razzien.

Sechs Monate Taliban

Menschenrechtler mahnen Aufnahme verfolgter Afghanen an

15.02.2022

Afghanistan, Karte, Landkarte, Weltkarte, Land
Vor sechs Monaten übernahm der Taliban in Afghanistan die Macht. Seitdem fürchten Zehntausende Verfolgte im Land um ihr Leben. Menschenrechtler appellieren an die Bundesregierung, die Menschen nicht im Stich zu lassen. Hilfsorganisationen warnen vor einer humanitären Katastrophe.

Ortskräfte

Wird Mali das neue Afghanistan?

08.02.2022

Soldaten, Mali, Army, Waffe, Gewehr, Krieg
Deutschland spricht offen über ein Ende Militäreinsätzen in Mali. Drei Monate vor der notwendigen Verlängerung der Mandate mahnt Grünen-Politikerin Brugger, bei einem möglichen Abzug, die Ortskräfte mitzudenken. Das gehöre zu den Lehren aus Afghanistan.

Afghanistan

Klage will Aufnahme früherer Ortskräfte erzwingen

08.02.2022

Evakuierung, Afghanistan, Bundeswehr, Flugzeug
Die Aufnahme von afghanischen Ortskräften zieht sich hin. Jetzt wollen Anwälte eine Beschleunigung mittels Klage erzwingen. Pro Asyl appelliert an die Regierung: Bis zum Urteil könnten die Männer tot sein.

Verwaltungsgericht Berlin

Kein Visum ohne persönliche Botschaftsvorsprache für Afghanin

21.01.2022

Justizia, Gerechtigkeit, Justiz, Recht, Urteil, Gericht
Die afghanische Ehefrau eines Deutschen und sein Kind müssen für ein Visum nach Deutschland persönlich vorsprechen. Das gilt auch dann, wenn sie dafür ins pakistanische Islamabad reisen müssen und die Ausreise aufgrund der Situation in Afghanistan fehlschlug. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden.

Hilfe gegen Flucht

UN brauchen 4,4 Milliarden Euro für Afghanistan-Hilfe

12.01.2022

Afghanistan, Frauen, Mädchen, Armut, Gewalt, Krieg, Flucht
Seit dem Abzug westlicher Truppen hungern in Afghanistan mehrere Millionen Menschen und sind von internationaler Hilfe abhängig. Für das laufende Jahr benötigen die UN so viel Geld wie niemals zuvor für ein einzelnes Land. Grandi warnt: Nur Hilfe verhindert neue Flüchtlingsbewegungen.

Ulrike von Pilar im Gespräch

„Humanitäre Hilfe wurde Instrument westlicher Außenpolitik“

21.12.2021

Afghanistan, Land, Berge, Tal, Himmel, Wolken; Panorama
„Ärzte ohne Grenzen“ starteten vor 50 Jahren ihren ersten Einsatz in Afghanistan. Ulrike von Pilar erklärt im Gespräch, wie die humanitäre Hilfe am Hindukusch zum Spielball der Außenpolitik wurde. Von

Hilfsorganisation

Menschen in humanitärer Not erreicht schockierende Rekordzahl

15.12.2021

Markt, Nigeria, Armut, Afrika, Hunger, Straße
Das „International Rescue Committees“ spricht von einer schockierenden Rekordzahl von Menschen, die weltweit in humanitärer Not sind. Die größten Krisen sind derzeit in Afghanistan, Äthiopien und Jemen. Berlin kündigt Aufnahme von 500 Afghanen an.