Suppe, Hände, Armut, Hunger, Hilfe
Schüssel Suppe (Symbolfoto) © addtodsaporn @ 123rf.com

Hilfsorganisation

Hunger wird für immer mehr Menschen zum Fluchtgrund

Hunger schlägt immer mehr Menschen in die Flucht. Ursachen sind der Klimawandel und Kriege. Die Zahl der akut unterernährten Menschen hat sich seit Corona-Ausbruch verdoppelt auf 276 Millionen. Hinter den Zahlen stehen einzelne Menschen, mahnt die Hilfsorganisation Malteser.

Mittwoch, 15.06.2022, 21:00 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 16.06.2022, 18:54 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |  

Die Hilfsorganisation Malteser warnt davor, dass stetig mehr Menschen wegen Hungers infolge von Klimawandel und Kriegen fliehen. „Wir befürchten, dass immer mehr Menschen ihre Heimat verlassen und dort hin flüchten, wo sie eine Chance sehen, ihre Familien zu ernähren“, sagte Roland Hansen, Leiter der Afrikaabteilung von Malteser International, am Mittwoch in Köln mit Blick auf den Weltflüchtlingstag am 20. Juni.

Die weltweite Zahl der Menschen, die hungern, steige rasant, hieß es. Den Vereinten Nationen zufolge hat sich die Zahl der akut unterernährten Menschen seit Ausbruch der Coronapandemie in den vergangenen zwei Jahren bereits verdoppelt: von 135 Millionen Menschen auf 276 Millionen. Die aktuellen Preissteigerungen könnten dazu führen, dass diese Zahl 2022 weiter auf 323 Millionen steigt.

___STEADY_PAYWALL___

Hinter den Zahlen stehen Menschen

Hinter diesen Zahlen stünden einzelne Menschen, mahnte Hansen. „Menschen, die verhungern, wenn ihnen nicht geholfen wird.“ Hunger führe zu Flucht, und Flucht führe allzu oft in die Verelendung.

Ursachen für die Entwicklung seien unter anderem die katastrophalen Auswirkungen des Klimawandels, Kriege und Konflikte und stark ansteigende Preise für Weizen, Speiseöl, Dünger und Treibstoff als Folge des Ukrainekriegs, erklärten die Malteser. So drohe etwa in der Demokratischen Republik Kongo eine Hungerkrise. 80 Prozent der Weizenimporte seien dort aus der Ukraine und Russland bezogen worden. (epd/mig)

Aktuell Panorama
Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)