Rassismus, Do not Resist, USA, Polizei, Schwarze
Szene aus dem Dokumentarfilm "Do Not Resist" © Vanish Films

Filmtipp zum Wochenende

Rassismus und Brutalität bei der US-Polizei

Der unbewaffnete 18-jährige Michael Browns wird von einem weißen Polizisten erschossen, der nicht einmal angeklagt wird. Filmemacher Craig Atkinson zeigt ausgehende von diesem Ereignis, wie brutal und rassistisch die Vorgehensweise der US-Polizei nach wie vor ist.

Freitag, 10.02.2017, 4:19 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 16.02.2017, 18:05 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Am Abend des 9. August 2014 kam es in der Stadt Ferguson im US-Bundesstaat Missouri zu einem Vorfall, bei dem der erst 18 Jahre alte Schüler und Afroamerikaner Michael Brown von dem weißen Polizisten Darren Wilson erschossen wurde. Anschließend kam es zu langanhaltenden, heftigen Unruhen und Demonstrationen gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt, die im November desselben Jahres neu und mit größerer Intensität hochkochten, als entschieden wurde, dass Wilson nicht angeklagt wird.

Ausgehend von diesem Ereignis beschäftigt sich Filmemacher Craig Atkinson in seinem Dokumentarfilm „Do Not Resist“ mit der zunehmenden Militarisierung der Polizei. Dafür begleitet er Spezialeinheiten hautnah bei ihrer Arbeit und zeigt auf, wie kriegsbewährte Taktiken und modernste Vorhersagetechnologien gegen die Bürger eingesetzt werden können.

___STEADY_PAYWALL___

US-Polizei brutal und rassistisch

Der Film enthüllt nicht nur, wie viele Milliarden Dollar mittlerweile in den Bau von Waffen und Militärfahrzeugen gesteckt werden, sondern auch wie brutal und rassistisch die Vorgehensweise der US-Polizei nach wie vor ist.

Regisseur Craig Atkinson begleitet das SWAT-Team von South Carolina auf ein Polizei-Training, bei dem sie über die Wichtigkeit „richtiger Gewalt“ aufgeklärt werden. Außerdem besucht er eine Anhörung, bei der es um die Vermehrung von militärischem Equipment in den Kleinstädten geht.

Der Film startet am 23.02.17 in ausgewählten deutschen Kinos und wird auch auf digitalen Plattformen wie iTunes oder Amazon Instant Video erhältlich sein.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)

  1. Pingback: Black Lives Matter: Vor fünf Jahren wurde der afroamerikanische US-Teenager Trayvon Martin erschossen - MiGAZIN