Presse, Medien, Zeitung, Deutschland,
Presseschau Deutschland © MiG

Deutsche Presse

30.08.2016 – Moschee, Asyl, Flüchtlinge, Islam, Türkei, Rassismus

Woran es Islamunterricht in Deutschland mangelt; Moschee-Eingang zugemauert und beschmiert; Union und SPD werfen sich Versagen in Flüchtlingspolitik vor; Der Putsch gegen Merkel kommt auf leisen Sohlen; EU-Kommissar: Flüchtlingsdeal auch ohne Visafreiheit

Von Dienstag, 30.08.2016, 8:10 Uhr|zuletzt aktualisiert: Montag, 29.08.2016, 22:52 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Die Themen des Tages sind:

Um Radikalisierung vorzubeugen, will der Islamunterricht an deutschen Schulen über den Tellerrand schauen. Ein Modellversuch in Baden-Württemberg war erfolgreich. Es gibt aber ein großes Problem.

___STEADY_PAYWALL___

Nordrhein-Westfallen will mit dem Islamunterricht jungen Muslimen eine Alternative zu Predigern in Hinterhof-Moscheen bieten. Um nicht von einzelnen Gruppen wie Ditib abhängig zu sein, hat Nordrhein-Westfalen einen Beirat eingesetzt – und erntet Lob.

Der Freiburger Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi hat sich dagegen ausgesprochen, dass muslimische Dachverbände den islamischen Religionsunterricht in Deutschland mitgestalten.

Mit Gasbetonsteinen haben Unbekannte eine Moschee im mecklenburg-vorpommerschen Parchim versperrt. Die Gemeindemitglieder rissen die Mauer selbst wieder ein. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Wegen des Schildes „Asylanten müssen draußen bleiben“ wird gegen einen Ladenbesitzer ermittelt. Der behauptet, das Schild habe er nicht aus Rassismus aufgestellt – sondern aus Gedankenlosigkeit.

Die Abrechnung von SPD-Chef Sigmar Gabriel mit der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin sorgt für Empörung beim Koalitionspartner CDU. Die Sozialdemokraten keilen zurück.

Vor zehn Jahren kam Murat Kurnaz aus Guantanamo frei. Nun hilft der Familienvater jungen Flüchtlingen bei der Eingewöhnung – und findet, dass einiges falsch läuft. Eine Begegnung.

Aus Osteuropa erhält die Kanzlerin Gegenwind. Und in der CSU denkt man: Wir lassen Angela Merkel machen, bis sie nicht mehr kann und ihre Umfragewerte ganz im Keller sind. Sie wird von alleine fallen.

Die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern steht kurz bevor. Für unentschlossene Wähler hat eine AfD-nahe Vereinigung einen Wahl-O-Mat programmiert. Doch der ist nicht so unparteiisch, wie er vorgibt.

Imame sollen Französisch sprechen und in Frankreich ausgebildet sein: Paris will einen neuen Pakt mit dem Islam. Das schwierige Thema hat durch die islamistischen Anschläge neue Brisanz erhalten.

Die Türkei marschiert in Syrien ein, verständigt sich mit Moskau und Damaskus. Der Westen schaut mal wieder zu. So könnte ein Kursschwenk aussehen, dem sich Europa und die USA noch verweigern.

EU-Erweiterungskommissar Johannes HahnEU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn geht davon aus, dass die Türkei auch ohne Visa-Freiheit am Flüchtlingsabkommen mit der EU festhalten wird.

Integration und Migration

Flüchtlinge in Deutschland

Deutschland

Ausland

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)