Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
Arzt © heipei auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Neues Flüchtlnigskonzept

Berlin will Gesundheitskarte für Flüchtlinge einführen

Einem neuen Flüchtlingskonzept zufolge steht in Berlin die Einführung der Gesundheitskarte kurz bevor. Das beschlossene Papier sieht außerdem den Schulbesuch von minderjährigen Flüchtlingen vor.

Mittwoch, 12.08.2015, 8:22 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 12.08.2015, 16:16 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Nach den Stadtstaaten Hamburg und Bremen will auch Berlin eine Gesundheitskarte für Flüchtlinge einführen. Das sieht ein neues Flüchtlingskonzept vor, das der Senat der Hauptstadt am Dienstag beschlossen hat. Die Gesundheitskarte soll Asylbewerbern einen schnelleren und unbürokratischen Weg zu medizinischer Versorgung ermöglichen. Dem Konzept zufolge soll die Karte bereits im vierten Quartal dieses Jahres eingeführt werden. In Hamburg und Bremen gibt es sie schon seit längerem.

Außerdem sehen die Pläne verstärkte Anstrengungen bei der Integration von Asylbewerbern vor. So soll das Konzept unter anderem dafür sorgen, dass minderjährige Flüchtlinge zur Schule gehen können und Asylbewerber schnellstmöglich Deutschkurse und Unterstützung bei der Jobsuche erhalten. Beschlossen wurden den Angaben zufolge Sofortmaßnahmen mit einem Umfang von drei Millionen Euro.

___STEADY_PAYWALL___

Dem Konzept zufolge soll zudem das völlig überlastete Landesamt für Gesundheit und Soziales, das für die Erstaufnahme von Flüchtlingen zuständig ist, mehr Personal bekommen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) kündigte an, zur Bewältigung von Verwaltungsaufgaben auch Pensionäre anfragen zu wollen. Zudem soll geprüft werden, welche Landesimmobilien für die Unterbringung von Flüchtlingen infrage kommen. Laut Müller werden in Berlin in diesem Jahr rund 30.000 Flüchtlingen erwartet. (epd/mig)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)