TV-Tipps des Tages

31.08.2012 – Muezzin, Moschee, Türkei, Ankara, Islam, Religion, Muslime

TV-Tipps des Tages sind: Muezzin: Der weltweite Trend zu Talentshows hat auch die Moscheen in der Türkei erreicht: In Städten und Dörfern des ganzen Landes wetteifern Muezzins in Lokalwettbewerben um einen Auftritt beim landesweiten Finale in Ankara

Von Freitag, 31.08.2012, 8:18 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 29.08.2012, 16:33 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Muezzin
Dokumentation – Seit der Zeit des Propheten Mohammed folgen gläubige Muslime in aller Welt fünfmal täglich dem Ruf des Muezzins zum Gebet. Die Dokumentation zeigt, dass es auch in diesem Bereich Wettbewerb gibt. So sucht eine Talentshow den besten Muezzin der Türkei. In verschiedenen Lokalwettbewerben versuchen sich die Teilnehmer, für das Finale in Ankara zu qualifizieren.

Der weltweite Trend zu Talentshows hat auch die Moscheen in der Türkei erreicht. In Städten und Dörfern des ganzen Landes wetteifern Muezzins in Lokalwettbewerben um einen Auftritt beim landesweiten Finale in Ankara.

___STEADY_PAYWALL___

Die Dokumentation begleitet die Teilnehmer dieses spannenden Wettstreits um die einmalige Chance, der bekannteste Muezzin des Landes zu werden. In einer Zeit, in der der Islam allzu oft als düster und rigide dargestellt wird, zeigt die Dokumentation die heitere Seite dieser großen Weltreligion und präsentiert die Moschee als einen Ort, an dem sich Gläubige ebenso zu Hause fühlen wie Nicht-Gläubige. 16:45-17:37 • arte

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)

  1. Sinan A. sagt:

    http://www.ardmediathek.de/rbb-fernsehen/rbb-aktuell/plakataktion-gegen-radikale-muslime?documentId=11547764

    Sehenswert, MiGAZIN kommt auch vor.

    Negativ andererseits:
    Die Bilder aus Berlin-Neukölln (offenbar unvermeidlich, wenn’s ums Thema geht) sind mit Polizeisirenen unterlegt. Das soll keine Satire sein, sondern echt klingen, so als ob dort die Polizei permanent Einsätze fährt. Ein sozialer Brennpunkt eben. Der Ton gehört eindeutig nicht zum Bild, ist also manipuliert. Das sind die kleinen Tricks, mit denen deutsche Journalisten Stimmung machen.