Anzeige

Türkische Presse Türkei

01.04.2012 – Syrien, Türkei, Atomgipfel, Iran, Clinton, Bosporus, USA, Obama

Die Themen des Tages sind: Syrien-Plan der Türkei; Atomgipfel am Bosporus: Die Themen des Tages sind: Syrien-Plan der Türkei; Atomgipfel am Bosporus; Iranisches Erdöl wird nicht benötigt; Türkische Wirtschaft verzeichnet Rekordwachstum; Die Sportlerinnen sind unser Stolz"; Iranisches Erdöl wird nicht benötigt; Türkische Wirtschaft verzeichnet Rekordwachstum

Von TRT Sonntag, 01.04.2012, 11:43 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 01.04.2012, 11:43 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Syrien-Plan der Türkei
Haber Türk berichtet unter der Schlagzeile „Syrien-Plan der Türkei“, der Lösungsplan der Türkei, der bei der Konferenz „Freunde Syriens“ in Istanbul unterbreitet werden soll, stehe fest. Dem Blatt nach würden an der Konferenz in Istanbul Außenminister aus 40 Ländern, darunter auch US-Außenministerin Hillary Clinton und der französische Außenminister Alain Juppe sowie Vertreter aus insgesamt 74 Ländern teilnehmen. Die Türkei werde bei der Konferenz die Abhaltung von Wahlen innerhalb von sechs Monaten, die Bildung einer Übergangsregierung zur Gewährleistung einer sicheren und unabhängigen Wahl sowie eine Beobachterolle bei der Wahl von internationalen Organisationen wie die Vereinten Nationen und die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa OSZE vorschlagen.

___STEADY_PAYWALL___

Atomgipfel am Bosporus
In Star lesen wir „Atomgipfel am Bosporus“, die Nuklearverhandlungen zwischen der 5 + 1 Gruppe aus den fünf Vetomächten im Weltsicherheit und Deutschland sowie dem Iran würden am 13. und 14. April in Istanbul stattfinden. Dies habe US-Außenministerin Hillary Clinton bekanntgegeben. Teheran habe sich schon vorher zu Verhandlungen in Istanbul bereit erklärt, schreibt das Blatt ferner.

Iranisches Erdöl wird nicht benötigt
Yeni Safak meldet unter „iranisches Erdöl wird nicht benötigt“, die Obama-Administration habe erklärt, langfristige Studien hätten ergeben, dass weltweit ausreichend Erdölreserven vorhanden seien, so dass das iranische Erdöl nicht benötigt wird. Demnach sei auch ein Erdölexport aus dem Iran nicht nötig. Länder, die weiterhin Handel mit dem Iran betreiben, müssten künftig harten Sanktionen rechnen.

Türkische Wirtschaft verzeichnet Rekordwachstum
Aus Zaman erfahren wir, der türkischen Wirtschaft, die trotz globaler Krise ein Rekordwachstum verzeichnet habe, würden sich neue Investitionsmöglichkeiten eröffnen. Dem Blatt nach werde die Zentrale des Verzeichnis- und Registriersystems (MERSIS) dieses Jahr in Betrieb genommen. Somit würde türkischen Investoren ermöglicht, Zugang zum Verzeichnis von 22 Millionen Unternehmen in der Europäischen Union zu bekommen.

US-Magazin „New Scientist“, in dem Experten zehn Fragen über den Menschen beantworten
Milliyet veröffentlicht einen Artikel aus dem US-Magazin „New Scientist“, in dem Experten zehn Fragen über den Menschen beantworten. Dem Blatt nach sei eine Frage über die Größe des menschlichen Gehirns gestellt worden. Grund für die Größe des menschlichen Hirns sei eine einzigartige Mutation. Bei Säugetieren würden die starken Kiefergelenkmuskeln den Schädel begrenzen und das Größerwerden verhindern. Der Homo sapiens hingegen habe sich vor etwa zwei Millionen Jahren von diesem Muskel befreit, was zum Wachstum des Hirns geführt habe.

Die Sportlerinnen sind unser Stolz“
Hürriyet berichtet unter der Schlagzeile „die Sportlerinnen sind unser Stolz“, die Damen-Basketballmannschaft sei Vize-Europameister geworden, die Damen Volleyball-Mannschaft habe bei der EM Platz drei belegt, die Damen-Volleyballmannschaften Fenerbahce Üniversal und Vakifbank Türk Telekom hätten die Europameisterschaft gewonnen und die türkische Boxerin Gülsüm Tatar habe die Goldmedaille bei der EM erhalten.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)