Anzeige

Ginkgo Biloba

Das Leid-Kulturmandat

“Der Ärger und Groll einer jeden Zivilisation”, lautet heute die erste Zeile. Neşe Tüfekçiler appelliert auf ihre Art – poetisch und Weise.

Von Neşe Tüfekçiler Dienstag, 17.01.2012, 8:26 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 19.01.2012, 7:13 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Der Ärger und Groll einer jeden Zivilisation
Der Unmut bei versagter politischer Aktion
Der Aufschrei der verarmenden Population
Ist die versteckte, unterdrückte Resignation

Anzeige

Verdreht wird nun das wahre Weltgeschehen
Bevor das Volk rebelliert, gar anfängt zu sehen
Wer der wirkliche Feind des Menschen ist
Zweifelsfrei war dies immer, der Kapitalist

___STEADY_PAYWALL___

Wie wird ein Menschenleben nun bewertet
Statuiert, kategorisiert, gespalten, verwertet?
Erfolg durch Produktivitäts- und Nutzentheorie
Der Blick in die Praxis entfällt- pure Amnesie?!

Anzeige

Was ist mit dem natürlichen Umfeld geschehen
Kann ein Mensch einfach dem Schicksal entgehen?
Ist das Leben so glatt, so einfach und berechenbar
Wäre das nicht für uns alle, wirklich wunderbar

Wir brauchen ganz schnell eine Gesetzesreform
Kultur- , Geschichts- und Gedanken konform
Die aus DIN-Norm geformten Lebensstandards
Führen zur Freiheit des neuen Leitkulturmandats

Unser Ur-Volk verdient alle Aufmerksamkeit
Wir sind die Herrscher, also macht euch bereit
Wer sich nicht fügen will, in den Standardkult
Den erwartet jetzt alles, aber kein Geduld

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)