Anzeige

Bewerben!

Lehramtsstipendium für Migranten

In Deutschland haben rund ein Drittel der Schüler, aber weniger als 5 Prozent der Lehrkräfte in Deutschlands Schulen einen Migrationshintergrund. Das möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung mit einem Lehramtsstipendium für Migranten ändern.

Dienstag, 09.08.2011, 8:24 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 11.08.2011, 5:00 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Mit der Einrichtung des Stipendienprogramms für Lehramtsstudierende und künftige Lehrkräfte mit Migrationshintergrund möchte die Stiftung die gesellschaftliche Realität verstärkt auch in den Lehrerzimmern abbilden und Vorbilder schaffen.

Durch finanzielle und ideelle Unterstützung fördert die Stiftung deshalb besonders engagierte künftige Lehrkräfte mit Migrationshintergrund in ihrer Ausbildung und will begabte Abiturienten mit Migrationshintergrund gezielt für den Lehrberuf gewinnen.

___STEADY_PAYWALL___

Flyer: Weitere Informationen enthält der Flyer „Das Stipendienprogramm für angehende Lehrkräfte mit Migrationshintergrund“ Hinweis: Bewerbungssschluss für Studierende aller Standorte verlängert bis zum 15. August 2011!

Anzeige

Interessenten sind jetzt aber aufgefordert, schnell zu handeln. Die Bewerbungsfrist läuft nur noch bis zum 15. August – sowohl für Studienanfänger als auch für Referendare. Zum Wintersemester 2011/12 werden Horizonte-Stipendien erneut an den Standorten Frankfurt, Berlin, Hamburg, dem Ruhrgebiet und erstmals auch in München vergeben. (sb)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)