Deutsche Presse

18.12.2010 – Religionsfreiheit, Sarrazin, Terror, Missbrauch, Scholz, Hartz-IV, Türkei

Die Themen des Tages sind: Integration statt Assimilation; Bundestag fordert Religionsfreiheit; Skandalbuch macht Sarrazin zum Multimillionär; Harms sieht weiterhin Terrorgefahr durch Islamisten; Über 130 Missbrauchsopfer an der Odenwaldschule; Hamburger SPD nominiert Scholz; Peter Müller soll Verfassungsrichter werden; Hartz-IV-Reform vorerst gestoppt; Montenegro ist neuer Beitrittskandidat der EU; Erdogan wirbt um Schiiten

Von Samstag, 18.12.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 17.12.2010, 21:52 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Der Bundestag hat die Bundesregierung mit großer Mehrheit zum Einsatz für Religionsfreiheit aufgefordert. +++ Seine umstrittenen Thesen zur Integration machten Thilos Sarrazins Buch „Deutschland schafft sich ab“ innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller. +++ Die Bundesanwaltschaft sieht Deutschland weiterhin als „lohnendes und erwünschtes Ziel“ für islamistische Terroristen. +++ Die Zahl der Opfer sexuellen Missbrauchs an der Odenwaldschule ist noch höher als bisher bekannt. +++ Die SPD Hamburg hat erwartungsgemäß ihren Parteivorsitzenden Olaf Scholz zum Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl am 20. Februar bestimmt. +++ Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller wechselt laut Zeitungsbericht ans Bundesverfassungsgericht. +++ Das vom Bundestag beschlossene Hartz-IV-Paket ist vorerst gestoppt worden. +++ .Montenegro hat am Freitag den Status eines Beitrittskandidaten zur EU erhalten. +++ Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat als erster Regierungschef seines Landes an den schiitischen Aschura-Feierlichkeiten teilgenommen.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Bundestag fordert Religionsfreiheit

Skandalbuch macht Sarrazin zum Multimillionär

Deutschland

Ministerpräsident Müller wird Verfassungsrichter

Hartz-IV-Reform vorerst gestoppt

Ausland

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)