Deutsche Presse

03.12.2010 – Ausländer, Islam, Fachkräfte, Hähnel, Asyl, Wikileaks, Türkei

Die Themen des Tages sind: Kaum Kinder mit ausländischen Wurzeln; Deutsche intolerant gegen Muslime; Mehr ausländische Fachkräfte erwünscht; De Maizière will Imame treffen; NPD-Politiker wegen Volksverhetzung verurteilt; Haderthauer kritisiert Boykott der Asylbewerber; Wikileaks und die FDP; Erdogan will US-Diplomaten vor Gericht stellen

Von Freitag, 03.12.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 02.12.2010, 22:32 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Sachsen-Anhalt bleibt im Vergleich der Bundesländer ein Land mit einem der geringsten Ausländeranteile. +++ Die Deutschen haben einer repräsentativen Studie zufolge eine negativere Haltung zum Islam als andere Europäer. +++ Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Zuwanderung von ausländischen Fachkräften bestimmter Berufe erleichtern. +++ Innenminister de Maizière wird in der nächsten Woche fünfzehn islamische Imame in Bonn zum Gespräch empfangen. +++ Der ehemalige Berliner NPD-Landesvorsitzende Jörg Hähnel ist heute zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt worden. +++ Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer hat kein Verständnis für Asylbewerber, die Geld statt Essenspaketen fordern. +++ FDP-Mann Helmut Metzner soll die US-Botschaft mit Regierungs-Informationen versorgt haben. +++ Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan fordert nach den Wikileaks-Enthüllungen über ihn und sein Land Konsequenzen.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Studie: Deutsche intolerant gegen Muslime

Mehr ausländische Fachkräfte erwünscht

Innenminister lädt Imame zum Gespräch ein

NPD-Politiker wegen Volksverhetzung verurteilt

Haderthauer kritisiert Boykott der Asylbewerber

Deutschland

Wikileaks und die FDP

Stuttgarter Islamistenprozess geplatzt

Ausland

Assange scheitert mit Klage gegen Haftbefehl

OSZE-Gipfel in Astana

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)