Deutsche Presse

27.11.2010 – Integration, Bouffier, Schröder, Terror, Schweiz, Türkei

Die Themen des Tages sind: Weniger Muslime als gedacht; Bouffier: Terror schürt Angst vor Islam; Die Familienministerin, der Islam und die Gewalt; FDP stemmt sich gegen neue Sicherheitsgesetze; SPD streitet über interne Kritik an Gabriel; Bundesrat billigt Atomlaufzeiten und Bankenabgabe; Schweizer Nationalisten wollen Ausländer loswerden; Türkische Regierung feuert Generäle

Von Samstag, 27.11.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 26.11.2010, 22:39 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Der Hessische Integrationsmonitor 2010 liefert überraschende Zahlen. +++ Die Vorstellung einer multikulturellen Gesellschaft sei ein „Irrweg“, die Angst einiger Deutschen vor dem Islam angesichts der Terrorgefahr verständlich – so Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). +++ Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will Gewalttaten von Migrantenkindern vorbeugen. +++ Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger wehrt sich gegen Pläne der Union, Sicherheitsgesetze zu verschärfen. +++ Auf seiner vorletzten Sitzung in diesem Jahr hat der Bundesrat über mehrere Gesetze der schwarz-gelben Bundesregierung entschieden. +++ Die Schweizer stimmen am Wochenende darüber ab, ob verurteilte Ausländer automatisch abgeschoben werden sollen. +++ Das erste Mal in der Geschichte der Türkischen Republik sind an diesem Mittwoch drei amtierende Generäle von der zivilen Regierung suspendiert worden.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Bouffier: Terror schürt Angst vor

Schröder: Gewalt von Migrantenkindern vorbeugen

Terrordebatte

Streit in der SPD

Deutschland

Ausland

Abschiebung von kriminellen Ausländern

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)