Deutsche Presse

22.11.2010 – Sarrazin, Ausländische Fachkräfte, Moschee, Terror, Türkei, NATO

Die Themen des Tages sind: Knappe Mehrheit der SPD-Anhänger gegen Sarrazin-Rauswurf; Die Regierung erschwert den Zuzug ausländischer Fachkräfte; ZDM fordert besseren Schutz für Moscheen; Parteitag der Grünen; De Maizière bekräftigt Terrorgefahr; Ende des NATO- Gipfeltreffens

Von Montag, 22.11.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 21.11.2010, 22:37 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Die SPD-Anhänger sind laut einer Umfrage uneinig, ob der frühere Bundesbanker Thilo Sarrazin wegen seiner Äußerungen in der Integrationsdebatte aus der Partei ausgeschlossen werden soll. +++ Während die Bundesregierung offiziell um ausländische Fachkräfte wirbt, erschwert sie hinter den Kulissen den Betrieben die Einsatzmöglichkeiten für internationales Personal. +++ Der Zentralrat der Muslime in Deutschland befürchtet einen Generalverdacht gegen Menschen islamischen Glaubens. +++ Die Grünen wollen regieren und das Land sozialer machen. +++ Die Hinweise auf Terrorattacken islamistischer «Gotteskrieger» in Deutschland werden konkreter. +++ Das Gipfeltreffen der Militärallianz in Lissabon endet mit Absichtserklärungen und Vereinbarungen zur Zusammenarbeit bei der Raketenabwehr und in Afghanistan. +++ Die Türkei will die Nachbarn im Iran nicht verprellen und trotzdem Teil der NATO-Raketenabwehr sein. +++

Umfrage: SPD gespalten zu Rauswurf Sarrazin

___STEADY_PAYWALL___

Integration und Migration

Parteitag der Grünen

Terrorgefahr in Deutschland

Holocaust-Leugner und Piusbruder

Deutschland

Ende des NATO- Gipfeltreffens

Ausland

Türkei

Nachtrag vom 21.11.2010

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)