Baden-Württemberg

Sonderförderprogramm PASSgenau der Jugendstiftung gestartet

Mit Beginn des Jahres 2010 ist in der Jugendstiftung Baden-Württemberg das Sonderförderprogramm „PASSgenau – aktiv vor Ort“ gestartet. Es richtet sich an Migrantenjugendorganisationen und ihre Kooperationspartner vor Ort und fördert Jugendprojekte, in denen Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam mit Medien arbeiten und sich mit dem Thema „Vielfalt“ auseinandersetzen.

Freitag, 29.01.2010, 7:55 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 05.09.2010, 2:17 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Informationen und das Antragsformular sind unter www.passgenau.jugendnetz.de im Internet zu finden. Das Sonderprogramm „PASSgenau – aktiv vor Ort“ findet statt im Rahmen des Projekts PASSgenau der Jugendstiftung. PASSgenau wird innerhalb des XENOS-Programms „Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg fördert seit 1982 Jugendprojekte im ganzen Bundesland. Das Förderfeld „Begegnung zwischen Jugendlichen unterschiedlicher Nationalität“ ist einer von 12 Bereichen, die der Jugendstiftung schon lange besonders am Herzen liegen. In zahlreichen Förderprojekten der Jugendstiftung gestalten Jugendliche mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen gemeinsam ihre Jugendräume, spielen Theater, drehen Filme oder musizieren.

___STEADY_PAYWALL___

Die gezielte Unterstützung von Migrantenjugendorganisationen ist der Stiftung wichtig, weil diese das Engagement und die Potenziale ihrer Mitglieder fördern. Das Sonderprogramm möchte außerdem die Vernetzung mit anderen Akteuren der Jugendbildung vor Ort stärken. Finanziert werden können Honorarkosten, Reisekosten sowie Sachkosten bis 1500€.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)