Türkische Presse Türkei

28.01.2010 – Erdogan, Afghanistan, Balkan

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan wies darauf hin, dass die Gouverneure wichtige Aufgaben hinsichtlich der Informierung des Volkes über den demokratischen Fortschrittsprozess haben. Des Weiteren gibt es diverse Artikel sind über Afghanistan-Konferenz und über den Friedens-Gipfel der Balkan Staaten.

Von Donnerstag, 28.01.2010, 14:51 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 18.08.2010, 23:39 Uhr Lesedauer: 5 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Wirtschaftsprofessor Roubini bezeichnet siche als Wahrsager
Cumhuriyet berichtet, der Wirtschaftsprofessor der New Yorker Universität, Nouriel Roubini, der in Istanbul geboren wurde, sich als Wahrsager bezeichnet und die globale Wirtschafskrise vorhersagte, habe gesagt, obwohl die Türkei von der Finanzkrise beeinträchtigt worden sei, werde in der Türkei seit Beginn der Sanierung wieder ein Wachstum verzeichnet. In seiner Rede beim Welt-Wirtschaftsgipfel im schweizerischen Davos habe Roubini vermerkt, dass die Sanierung langsam erfolgen und das Tempo des Wirtschaftswachstums im Vergleich zu den Zeiten vor der Krise niedriger sein werde.

___STEADY_PAYWALL___

PKK gründet zur Verhinderung der Auflösung der Organisation ein Vollstreckungsteam
Zaman berichtet, die Terrororganisation PKK habe zur Verhinderung der Auflösung der Organisation ein Vollstreckungsteam gegründet. Nach den Operationen in der Türkei, Syrien, im Iran und europäischen Ländern versuche die Terrororganisation PKK die Verluste zu verhindern.

Barzani unterstützt die demokratische Öffnung in der Türkei
In Sabah lesen wir, nach den Worten des Vorsitzenden der regionalen Verwaltung im Norden des Irak, Mesut Barzani würden sie die demokratische Öffnung in der Türkei unterstützen. Barzani habe vor der US-Denkfabrik Brookings Institut die Fragen der Journalisten beantwortet. Auf eine Frage habe Barzani gesagt, dass die Beziehungen mit der Türkei ausgebaut würden. Zwischen beiden Parteien gebe es auf den Bereichen Wirtschaft und Energie eine große Zusammenarbeit.

Verbots von Mobilfunktelefonen in Flugzeugen geht zu Ende
Star schreibt, die Zeiten des Verbots zur Nutzung von Mobilfunktelefonen und Live-Fernsehen in Flugzeugen werde im Oktober zu Ende gehen. Der Flugzeughersteller Boeing werde im kommenden Oktober, der sich unter den vier größten Fluggesellschaften in Europa befindenden Turkish Airlines, 12 Flugzeuge vom Typ Boeing 777 liefern. Diese Flugzeuge seien mit kabelloser Technologie für IP Fernsehen und allen anderen elektronischen Geräten ausgestattet.

Sibirien-Kälte in der Türkei
Hürriyet berichtet unter dem Titel, „Sibirien-Kälte in der Türkei“, in Erzurum seien Temperaturen bis zu Minus 34 Grad gemessen worden. Kizilirmak, der längste Fluss der Türkei, sei wegen der Kälte eingefroren.

Die Bilanz der globalen Finanzkrise
Hürriyet berichtet in einer weiteren Meldung, die Bilanz der globalen Finanzkrise habe sich in Davos herausgestellt. Die internationale Arbeitsorganisation ILO habe bei der Eröffnung des Weltwirtschaftsgipfels einen Bericht veröffentlicht. Laut dem Bericht hätten im vergangenen Jahr weltweit 27 Millionen Menschen ihren Job verloren. ILO habe auf die Priorität eines globalen Paktes zur Schaffung von Arbeitsplätzen hingewiesen.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seiten: 1 2

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)