Deutsche Presse

29.01.2010 – Sprachkenntnisse, Irmer, Burka, Türkei

Das Bundesarbeitsgericht hat ein weitreichendes Urteil gefällt. Demnach dürfen Arbeitnehmer wegen mangelnder Sprachkenntnisse gefeuert werden. Des Weiteren bezeichnete Linken-Fraktionschefin Janine Wissler im Landtag den CDU-Abgeordneten Hans Jürgen Irmer als "Hassprediger".

Von Freitag, 29.01.2010, 8:01 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 14.08.2010, 1:25 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Kündigung wegen mangelnder Deutschkenntnisse rechtens

___STEADY_PAYWALL___

Burka-Streit

Basketballspielen nur ohne Kopftuch

Linke nennt CDU-Politiker „Hassprediger“

Missbrauchsverdacht an katholischer Eliteschule

Prozess gegen SS-Mörder Boere

Deutschland

Ausland

Afghanistan-Konferenz

Türkei

Nachtrag vom 27.01.2010

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)