Anzeige

Türkische Presse Türkei

05.08.2009 – Erdogan, Türk, Kurden, EU

Die türkische Presse berichtet heute mehrheitlich über die Kurden-Frage. Diesbezüglich kommt der türkische Ministerpräsident Erdogan mit der DTP – Delegation zusammen. Außerdem wird über die Parlamentspräsidentschaftswahl in der Türkei berichtet.

Von Mittwoch, 05.08.2009, 13:57 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 15.08.2010, 18:21 Uhr Lesedauer: 6 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Der Präsidentschaftswahl
Milliyet titelt „Der Präsident wird in der dritten Runde gewählt“ und berichtet im Detail, dass in den ersten beiden Wahlgängen keiner der Kandidaten die Zweidrittel Mehrheit errungen habe. Die Regierungspartei und die Oppositionsparteien hätten ihre eigenen Kandidaten aufgestellt. Bei den gestrigen Wahlgängen hätten 535 Abgeordnete abgestimmt. Der Kandidat Mehmet Ali Sahin der regierenden AK Partei habe beim ersten Wahlgang 315 und beim Zweiten 322 Stimmen erlangt. Bei der dritten Runde würde für Sahin die Zahl 276 für absolute Mehrheit ausreichen.

___STEADY_PAYWALL___
Anzeige

Hürriyet schreibt diesbezüglich, der ausscheidende Parlamentspräsident habe gestern Abschiedsbesuche unternommen. Er habe unter anderem auch Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan besucht.

Dienstwechsel
Zaman meldet, der hohe Militärrat habe die neuen Kommandanten der türkischen Streitkräfte berufen. Die Beschlüsse des hohen Militärrates seien Staatspräsident Abdullah Gül zur Unterzeichnung vorgelegt worden.

Dieselbe Meldung bringt Yeni Safak unter der Schlagzeile „Dienstwechsel“ und schreibt im Detail, dass die Amtszeiten von Generalstabschef General Ilker Basbug, Kommandant der Landstreitkräfte General Isık Kosaner und Kommandant der Gendarmerieeinheiten General Atilla Isık um ein Jahr verlängert worden seien.

Aus der Zeitung Sabah erfahren wir, dass mit den Beschlüssen des Hohen Militärrates die kommenden acht Jahre der obersten Kommandantur der türkischen Streitkräfte festegelegt worden sei.

Putin in Ankara
In Cumhuriyet lesen wir unter der Überschrift „Putin Morgen in Ankara“, der Premierminister der Russischen Föderation werde Morgen in Ankara für einen eintägigen Arbeitsbesuch erwartet. Der Themenschwerpunkt der Tagesordnung beim Besuch des russischen Premiers sei vor allem Energie.

Ringweltmeisterschaft
Und die letzte Meldung für heute kommt von Haber Türk. Bei der Ringweltmeisterschaft der Jugendlichen habe der türkische Sportler Ramazan Bilici, der in den letzten zwei Jahren die Weltmeisterschaft gewann, diesmal im Finale gegen seinen aserbaidschanischen Kontrahenten verloren und somit die Silbermedaille errungen.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seiten: 1 2

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)