Deutsche Presse

19.06.2009 – Kermani, Sauerland Gruppe, Internetsperren, Türkei

Der Eklat um den Hessischen Kulturpreis belastet die CDU/FDP-Landesregierung. Der stellvertretende Ministerpräsident Jörg-Uwe Hahn (FDP) setzte sich am Donnerstag im Landtag deutlich von Regierungschef Roland Koch (CDU) ab. Des Weiteren haben im Verfahren gegen die sogenannte Sauerland-Gruppe mehrere Terrorverdächtige Geständnisse abgelegt. Außerdem dürfen in Deutschland erstmals Internet-Seiten gezielt gesperrt werden. Schließlich gibt es Artikel über den EU-Kommissionspräsidenten in Bezug auf die Türkei.

Von Freitag, 19.06.2009, 14:56 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 13.08.2010, 23:36 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Hessischer Kulturpreis – Roland Koch unter Beschuss

___STEADY_PAYWALL___

Sauerland Gruppe

Bundestag beschließt Internetsperren

Deutschland

Ausland

Türkei

Chamenei bestätigt Wahlsieg Ahmadinedschads

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)

  1. G.Keldermann sagt:

    @ Ekrem Senol

    Sehr geehrter Herr Senol,

    ich hätte mir gewünscht, das Sie bei der Zeile „Bundestag beschließt Internetsperre“ den Zusatz
    „gegen Kinderpornographie“ angefügt hätten.

    SO wie es jetzt dort steht, könnte der Eindruck entstehen, die Bundesregierung würde
    sich wie Regierungen (z.B. der Türkei) verhalten, die diese Sperrungen bei „Beleidigung des
    türkischen Staates“ oder anderen, politisch unliebsamen Seiten praktizieren.

    Das wollen Sie doch sicherlich nicht, oder ?

    Abgesehen davon ist diese Sperre in Deutschland fast völlig wirkungslos, jeder 16jährige, der
    sich mit dem Internet beschäftigt, kann durch Opensource Programme diese Sperrungen
    leicht umgehen.

    • Der Kollege wird es zur Kenntnis nehmen. :)

      Übrigens. Sicher haben Sie sich auch bei

      # Der Tagesspiegel: Große Koalition beschließt Internet-Sperren
      # FAZ: Bundestag billigt Internetsperren
      # Süddeutsche Zeitung: Stoppschild im Internet

      beschwert? Was haben die geantwortet?

      • G.Keldermann sagt:

        @ Ekrem Senol

        Nö. Hab ich nicht. Aber DA muß ich auch keine Sorge haben,
        das „besagter Eindruck“ implementiert sein könnte.

  2. Akif Sahin sagt:

    Ich vermisse bissl auch die muslimischen Medien bei der Presse-Schau. Sind die es vielleicht nicht Wert mit aufgenommen zu werden?

  3. G.Keldermann sagt:

    @ Akif Sahin

    Dunia blog ? Na schönen Dank. Aber bitte, vielleicht gibts da eine „Seelenverwandschaft“ mit Herrn Senol.