MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es sei denn, man würde die Lebensverhältnisse der Ausländer in der Bundesrepublik derartig nachhaltig verschlechtern, dass ein Leben am Rande des Existenzminimums in den Herkunftsländern vorteilhafter erschiene.

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“, 1979

Beiträge zum Stichwort‘ Migranten’


Kindergarten, Malen, Kinder, Kita, Wasserfarbe
Studie

Migrantenkinder in Kitas stark unterrepräsentiert

20. September 2018 | Ein Kommentar

Der Kita-Besuch hängt in Deutschland nach wie vor stark vom sozialen Hintergrund ab. Weiterer entscheidender Faktor ist einer aktuellen Studie zufolge die Erwerbstätigkeit der Eltern. Derweil investiert der Bund zusätzliche Milliarden in Kitas.

Spielautomat, Spielothek, Spiel, Zocken, Glücksspiel
Motive und Gründe

Hohes Spielsuchtpotential bei geflüchteten Menschen

20. September 2018 | Von Dora Dietz | Keine Kommentare

In Deutschland katapultiert sich die Glücksspielsucht in den letzten Jahren mit aller Macht auf Platz Eins der schlimmsten Abhängigkeiten. Besonders anfällig für Glücksspielsucht sind Migranten. Die Gründe sind vielfältig.

OECD, entwicklung, zusammenarbeit, organisation, wirtschaft
OECD-Studie

Migranten erreichen seltener hohe Bildungsabschlüsse

12. September 2018 | Keine Kommentare

Migranten erreichen einer OECD-Studie zufolge seltener höhere Bildungsabschlüsse als andere. Das wirkt sich auch auf den Beruf aus. In hoch qualifizierten Stellen seien Migranten seltener zu finden als in schlechter bezahlten Jobs – auch in Deutschland.

Sprache, Tafel, kreide, bildung, lernen, deutsch, fremdsprache, migazin
Bundesamt für Statistik

Migranten sprechen zu Hause überwiegend Deutsch

6. September 2018 | Ein Kommentar

In mehr als die Hälfte aller Familien mit Migrationshintergrund wird zu Hause Deutsch gesprochen. Das geht aus einer Erhebung des Statistischen Bundesamt hervor. Danach wird in Familien mit russischen und türkischen Wurzeln häufiger Deutsch gesprochen.

gehhilfe, alter, behinderung, rentner, alter, straße, menschen
Studie

Armutsquote vor allem bei Migranten gestiegen

13. August 2018 | Keine Kommentare

Das Armutsrisiko in Deutschland steigt weiter. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der Hans-Böckler-Stiftung. Vor allem Menschen mit Migrationshintergrund sind demnach gefährdet. Der bisher konstante Anstieg der Altersarmut stockt hingegen.

Hakan Demir, Hakan Demir migazin, Demir migazin, hakan migazin
MeTwo-Debatte

Dopamin-Explosion in den sozialen Medien reicht nicht

6. August 2018 | Von Hakan Demir | 3 Kommentare

Neben Solidarität erhalten viele MeTwo-Diskutanten Nachrichten, in denen ihnen eine „Heulsusen-Mentalität“ vorgeworfen und die klassische Täter-Opfer-Umkehr verwendet wird. Der Betroffene sei also selbst schuld, habe nicht genug gelitten, gestritten, gerungen. Die MeTwo-Debatte setze dieser Privatisierung von Schuld ein kleines Ende. Das sei ihr größter Erfolg, erklärt Hakan Demir und plädiert nun für mehr Aktionen außerhalb der sozialen Medien.

Statistisches Bundesamt

Mehr Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland

2. August 2018 | Ein Kommentar

Die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund hat um 4,4 Prozent zugenommen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, liegt ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung bei 23,6 Prozent.

Spielen, Wettbüro, Sprtwette, Spielsucht, Wetten
Glücksspiel in Deutschland

Migranten spielen überproportional häufig

24. Juli 2018 | Keine Kommentare

Osteuropäer spielen eher Lotto, Türken eher Spielautomaten und Südeuropäer gehen eher ins Wettbüro. Das geht aus einer Studie hervor. Danach spielen Migranten in Deutschland insgesamt häufiger als Deutsche.

Fahne, Deutschland, Türkei, Public Viewing, Menschen
Nerv getroffen

Die historische Tragweite des Rücktritt Özils

23. Juli 2018 | Von Nima Mehrabi | 3 Kommentare

Der Rücktritt Özils ist ein Wendepunkt. Viele Migranten erkennen in seinem Fall ihre eigene Lebensrealität. Sie erkennen, dass es für sie in Deutschland nie reichen wird, wenn sogar ein Weltmeister es nicht schafft, als vollwertiger Deutscher akzeptiert zu werden. Von Nima Mehrabi

Nenad, Sonderschule, Förderschule, Behinderung, Behindert
Leben "behindert"

Erstmals Schadensersatz für ausländischen Sonderschüler

19. Juli 2018 | Von Claudia Rometsch, Ekrem Şenol | 4 Kommentare

Elf Jahre lang musste Nenad M. eine Sonderschule für geistig Behinderte besuchen – obwohl er keine Behinderung hat. Jahrelang kämpfte er für seine Versetzung auf eine normale Schule. Vergeblich. Experten sehen einen Zusammenhang mit seiner ausländischen Herkunft. Jetzt hat ihm ein Gericht Schadensersatz zugesprochen.

Seite 1 von 117123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...