MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn wir Millionen von Menschen die doppelte Staatsbürgerschaft geben, die sie weitervererben, werden wir eine dauerhafte türkische Minderheit in Deutschland haben. Das bedeutet eine langfristige Veränderung der Identität der deutschen Gesellschaft. Ich bin dagegen.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Münchner Merkur, 6.11.2013

Beiträge zum Stichwort‘ Klaus J. Bade’


Aquarius, Rettungsschiff, Flüchtlinge, Mittelmeer, SOS Mediterranee
Aus für "Aquarius"

Leben retten im Mittelmeer wurde unmöglich gemacht

10. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Der Druck war zu groß: Die Seenotretter beenden den Einsatz der „Aquarius“. Das Schiff wurde zum Symbol der europäischen Flüchtlingspolitik. Nun suchen „Ärzte ohne Grenzen“ und SOS Méditerranée nach Alternativen. Migrationsforscher Bade kritisiert EU-Flüchtlingspolitik. Denunziationen und Kriminalisierung hätten fürs erste gesiegt.

Bade, Klaus Bade, Migrationsforschung, Buch, Historisch
Buchtipp zum Wochenende

Klaus J. Bade – vom ‚armen‘ Jungen zum Pionier der Historischen Migrationsforschung

4. Mai 2018 | Von Yasin Baş | Keine Kommentare

Prof. Klaus J. Bade hat die Migrationsforschung und den Migrationsdiskurs in Deutschland bestimmt wie kein anderer – pointiert, kritisch und mit Weitblick. In seinem neuen Buch nimmt er den Leser mit auf eine autobiografische Zeitreise. Von Yasin Baş

Migration Flucht Integration, Migration, Buch, Flucht, Integration, Klaus Bade
Neues Buch von Bade vorgestellt

Migrationsforschung und kritische Politikbegleitung

21. April 2017 | Von Jochen Oltmer | Keine Kommentare

Klaus J. Bade hat ein neues, stark autobiographisch geprägtes Buch vorgelegt. Es geht um die Diskussion um Migration, Flucht und Integration in Deutschland seit den frühen 1980er Jahren. Das Buch wurde am 21. April 2017 im Rahmen der diesjährigen Berlin Lecture des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) im Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin von dem Osnabrücker Migrationsforscher Prof. Dr. Jochen Oltmer vorgestellt. MiGAZIN dokumentiert den Text seiner Buchvorstellung.

Migration Flucht Integration, Migration, Buch, Flucht, Integration, Klaus Bade
Rezension

Migration, Flucht, Integration. Eine Kritische Politikbegleitung von Prof. Klaus J. Bade

8. März 2017 | Von Dirk Halm | Ein Kommentar

Prof. Klaus J. Bade ist einer der Begründer der Migrationsforschung in Deutschland. In seinem neuen Buch zieht er auf über 600 Seiten und in zwölf Abschnitten eine ausführliche Bilanz – von der Gastarbeiterfrage bis zur aktuellen „Flüchtlingskrise“. Eine Rezension von Prof. Dirk Halm.

Umfassendes Konzept

Migrationsforscher Bade fordert Weltflüchtlingskonferenz

17. März 2016 | Von Martina Schwager | Keine Kommentare

Migrationsforscher Klaus J. Bade bezeichnet die Flüchtlingskrise als „Weltkrise“. In einem umfassenden Konzept schlägt er die Einberufung einer Weltflüchtlingskonferenz vor, dem zahlreiche Reformen folgen müssen – auch auf europäischer Ebene.

Check-in am Flughafen - Einwanderung © MiG
Grüne für neues Einwanderungsgesetz

Göring-Eckardt: „Wir brauchen 300.000 Zuwanderer pro Jahr“

5. Februar 2015 | 8 Kommentare

Die SPD-Forderung nach einem neuen Einwanderungsgesetz mit Punktesystem bekommt Rückenwind von den Grünen. Sie stellten Pläne vor, wie so ein Gesetz aussehen könnte. BAMF-Präsident Schmidt hingegen sieht keinen Bedarf, Migrationsforscher Bade aber schon.

Versachlichung

Städtetag fordert pragmatische Politik gegenüber Roma

2. Dezember 2014 | 2 Kommentare

Stereotype über Sinti und Roma sind in der Gesellschaft weit verbreitet. Am Montag analysierten Forscher und Städtetags-Präsident die Debatte um “Armutsmigration” auf einer Konferenz in Berlin – mit interessanten Ergebnissen.

Bades Meinung

Nachruf auf eine Ente: Islamkritik und Meinungsfreiheit im Kabarett

10. November 2014 | Von Klaus J. Bade | 3 Kommentare

Es rauschte kurz im Blätterwald. Ein Muslim aus Osnabrück hatte den Kabarettisten Dieter Nuhr angezeigt wegen Verunglimpfung des Islams. Viele haben ihre Meinung dazu gesagt. Und viel Aufregung ging am Kern des Problems vorbei. Eine Klarstellung von Prof. Klaus J. Bade.

Tabu

Über politische Korrektheit und Redeverbote in Debatten

12. März 2014 | Von Gabriele Voßkühler | 2 Kommentare

Sarrazin, Sloterdijk und das Online-Portal “Politically Incorrect“ machen Front gegen Politische Korrektheit. Über den Nutzen und Schaden von Redeverboten.

Bades Buchkritik zu Sarrazins "Tugendterror"

Die Welt ist ungerecht – und das ist auch gut so!

24. Februar 2014 | Von Klaus J. Bade | 17 Kommentare

In seinem Buch „Der neue Tugendterror“ erklärt Thilo Sarrazin der Political Correctness den finalen Krieg. Er rechnet mit seinen Gegnern ab, bleibt aber seinen Leitargumenten treu. Aus der „Sarrazin-Debatte“ hat er selber wenig gelernt – Rezension von Prof. Klaus J. Bade:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...