MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Bei Philipp Rösler würde ich allerdings gerne wissen, ob unsere Gesellschaft schon so weit ist, einen asiatisch aussehenden Vizekanzler auch noch länger zu akzeptieren.

Hessischer Integrationsminsiter Jörg-Uwe Hahn (FDP), Frankfurter Neue Presse, 7.2.2013

Beiträge zum Stichwort‘ Gesundheitskarte für Flüchtlinge’


Krankenhaus, Klinik, Krank, Krankenpflege, Station, Pflege
Krankenkassen

Befürchtete „Kostenexplosion”durch Flüchtlinge bleibt bislang aus

30. März 2017 | Ein Kommentar

Seit gut einem Jahr spekulieren Fachleute und Medien, wie sehr die Zuwanderung das deutsche Gesundheitssystem belasten wird. Zur befürchteten „Kostenexplosion” kam es bislang jedoch nicht, haben die Versicherungsexperten jetzt herausgefunden.

Notfall, Annahme, Notfall Aufnahme, Klinik, Krankenhaus, Unfall
Magenverstimmung oder Notfall?

Mehr Einsätze für Rettungsdienste durch Flüchtlinge

4. April 2016 | Von Nils Sandrisser | Keine Kommentare

Durch die hohen Flüchtlingszahlen sind Rettungsdienste über die Maßen belastet. Mittlerweile haben Behörden und Hilfsorganisationen reagiert. Eine Mischung aus Aufklärung und strukturellen Verbesserungen soll die Zahl der Einsätze reduzieren.

Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
Gesundheitskarte

Flickenteppich bei Gesundheitsversorgung von Asylsuchenden

10. März 2016 | 2 Kommentare

Zwei von drei Bundesbürgern befürworten, dass Flüchtlinge eine Gesundheitskarte erhalten sollen und damit direkt einen Arzt aufsuchen können. Die Einführung der Gesundheitskarte scheitert bislang jedoch – an Finanzierungsfragen.

Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
"Das läuft wie geschmiert"

Gesundheitskarte für Asylsuchende reduziert Bürokratie und senkt Kosten

25. Februar 2016 | Von Anke Schwarzer | Keine Kommentare

Nicht nur in Hamburg preist man die Vorzüge der Gesundheitskarte für Asylbewerber. Doch trotz vieler Vorzüge kommt die Einführung bundesweit nur langsam voran. Obwohl sich mit der Karte Experten zufolge viel Geld sparen lässt.

Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
Streit

Städte lehnen Gesundheitskarte für Flüchtlinge ab, Krankenkassen sind dafür

26. Januar 2016 | Keine Kommentare

Flüchtlinge haben in Deutschland nur Anspruch auf Behandlung akuter Krankheiten. Die durch das Asylpaket ermöglichte Gesundheitskarte erlaubt ihnen, auch ohne vorherige Erlaubnis der Kommune zum Arzt zu gehen. Das gefällt den Kommunen nicht.

Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
Schleswig-Holstein

Gesundheitskarte für Asylbewerber ab 2016

15. Oktober 2015 | Keine Kommentare

Als erstes Flächenland wird Schleswig-Holstein eine elektronische Gesundheitskarte für Asylbewerber einführen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde unterzeichnet. Die Regelung soll Anfang 2016 starten.

Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
Neues Flüchtlnigskonzept

Berlin will Gesundheitskarte für Flüchtlinge einführen

12. August 2015 | Keine Kommentare

Einem neuen Flüchtlingskonzept zufolge steht in Berlin die Einführung der Gesundheitskarte kurz bevor. Das beschlossene Papier sieht außerdem den Schulbesuch von minderjährigen Flüchtlingen vor.

Flüchtlingsgipfel

2-Klassen-Asylrecht oder wichtiger Beitrag?

22. Juni 2015 | Keine Kommentare

Die Beschlüsse zwischen Bund und Ländern stoßen auf geteiltes Echo. Während Politiker die Vereinbarungen als einen wichtigen Beitrag feiern, kritisieren Flüchtlingsorganisationen die Einführung eines 2-Klassen-Asylrechts.

Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
Bremer Modell

Medizinische Versorgnung von Flüchtlingen auf den Prüfstand stellen

3. Juni 2015 | Von Dieter Sell | Keine Kommentare

Mit dem „Bremer Modell“ können Flüchtlinge medizinisch besser versorgt und gleichzeitig Kosten gespart werden. Mittlerweile überlegen auch andere Bundesländer, ob sie dieses Modell einführen sollen. Das wäre ein Gewinn für alle.

Trauma-Experten

Zu wenig Therapeuten für Flüchtlinge

15. Mai 2015 | Keine Kommentare

30-40 Prozent der Flüchtlinge, die es nach Deutschland schaffen, haben traumatische Erlebnisse. Es gibt aber zu wenige Psychotherapeuten. Die Anfrage übersteigt die vorhandenen Ressourcen bei Weitem, warnen Beratungs- und Behandlungszentren.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...