MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Er [ein Paß] kommt auch nicht auf so einfache Weise zustand wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustandkommen, auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, aber ein Paß niemals. Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.

Bertolt Brecht, Flüchtlingsgespräche, 1940

Beiträge zum Stichwort‘ Asyl’


Ulla Jelpke, Die Linke, Linke, Innenpolitik, Bundestag, Abgeordnete
Schönrechnerei

Ex-BAMF-Chef Weise verfehlte selbst gesteckte Ziele

13. Januar 2017 | Von Ulla Jelpke | 2 Kommentare

Ex-BAMF-Chef Weise hat seine selbstgesteckten Ziele bei weitem verfehlt: die Asylverfahren dauern mehr als sechs Monate und die Zahl offener Verfahren ist sogar geworden. Derweil rechnet das Bundesinnenministerium die Daten schön.

Flüchtlinge, Ungarn, Gleis, Bahn, Asyl, Asylbewerber
Jahresstatistik 2016

Zahl der Flüchtlinge auf 280.000 gesunken

12. Januar 2017 | Von Corinna Buschow | Ein Kommentar

Das Flüchtlingsrekordjahr 2015 bleibt zunächst ein Einzelfall. 2016 kamen 280.000 Flüchtlinge nach Deutschland – mehr als 600.000 weniger als im Jahr zuvor. De Maizière und Weise sind zufrieden mit der Entwicklung.

DGB, Gewerkschaft, Deutscher Gewerkschaftsbund
Deutscher Gewerkschaftsbund

Syrer mit subsidiärem Schutz bei Integration benachteiligt

20. Dezember 2016 | Von Corinna Buschow | Keine Kommentare

Obwohl ein unsicherer Aufenthaltsstatus die Chancen auf Ausbildung und Beschäftigung senkt, erhalten immer mehr Syrer den subsidiären Schutzstatus. Damit „stellen wir uns selbst ein Bein“, kritisiert der Deutsche Gewerkschaftsbund.

BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling
Jeder Fünfte vor Gericht

Mehr Klagen gegen Asylbescheide

20. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Die Zahl der Klagen gegen Asylbescheide sind dem Bundesamt für Migration zufolge drastisch gestiegen. Gut jeder fünfte Bescheid landet vor Gericht. Wie das Amt mitteilt ist auch die Zahl der Abschiebungen gestiegen.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz

Kein voller Flüchtlingsstatus für Syrer

19. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Das Bundesamt für Migration sieht nur ein geringes Risiko für politische Verfolgung, wenn Asylbewerber zurück nach Syrien gehen. Deshalb gewährt es Syrern oft nur eingeschränkten Schutz. Viele Flüchtlinge wehren sich dagegen. Nun gibt es eine Grundsatzentscheidung.

Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer
Rekord

Mehr als zwei Millionen Einwanderer kamen 2015 nach Deutschland

15. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Durch Einwanderung ist die Bevölkerung Deutschlands 2015 um mehr als eine Million gewachsen – ein Rekord. Neue Höchstwerte erreicht auch die Zahl der Muslime. Mitverantwortlich ist die hohe Zahl Asylsuchender. Aber auch bei anderen Europäern ist Deutschland beliebt.

Griechenland, Flüchtlinge, Greek, Greece,
Auswärtiges Amt

Asylkapazitäten in Griechenland reichen nicht aus

15. Dezember 2016 | 2 Kommentare

Die Kapazitäten der Asylbehörden in Griechenland sind der Bundesregierung zufolge unzureichend. Derzeit sitzen rund 11.500 Flüchtlinge in „Hotspots“. Die Linkspartei kritisiert die Hotspot-Politik als Programm zur dauerhaften Inhaftierung von Flüchtlingen.

Auswanderung, Flughafen, Migration, Abwanderung
Merkel garantiert Personalstärke

Bund und Länder wollen mehr Personal für Abschiebung

12. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Bund und Länder planen ein gemeinsames Zentrum zur Abschiebung von Asylbewerbern. Dafür soll mehr Personal zur Verfügung stehen. Bundeskanzlerin Angela Merkel garantiert „eine gewisse Personalstärke“.

Angela Merkel, Parteitag, CDU, Rede, Essen
Pro-Asyl-Chef Burkhardt

„Das Recht auf Asyl soll ausgehebelt werden“

9. Dezember 2016 | Von Lynn Osselmann | 5 Kommentare

Die Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl sieht in den Beschlüssen des Essener CDU-Parteitags zur Asylpolitik einen „drastischen Rechtsruck“. Man bekämpfe Rechtspopulismus nicht, indem man dessen Parolen übernehme, sondern indem man für die Menschenrechte eintrete. Drei Fragen an den Geschäftsführer Günter Burkhardt:

Die Justizia © dierk schaefer auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Verwaltungsgericht Trier

Christen aus Ägypten werden nicht abgeschoben

9. Dezember 2016 | Von Alexander Lang |Von Alexander Lang | Keine Kommentare

Ein halbes Jahr lang stand auf der Kippe, ob eine in Speyer lebende christliche Familie aus Ägypten abgeschoben wird. Nun entschied ein Gericht, dass ihr Asylantrag bewilligt werden soll.

Seite 1 von 32123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...