MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Erwerbsquoten der inländischen (43 %) und ausländischen (70,8 %) Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970.

Friedrich Heckmann, Die Bundesrepublik als Einwanderungsland?, 1981

Interview


Interview mit Martin Neumeyer

„Integration ist das Mega-Thema der Zukunft“

26. Oktober 2011 | Von Andreas Wojcik | Ein Kommentar

Die CSU spricht Menschen aus anderen Ländern nicht in ausreichendem Maße an. Dabei ist Integration das „Mega-Thema der Zukunft“, so die Einschätzung von Martin Neumeyer (CSU), Integrationsbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung, im Gespräch mit dem MiGAZIN.

Patrick Bahners

Islamdebatte: “Was soll der ganze Lärm?”

9. September 2011 | Von Sabine Reul, Johannes Richardt | 9 Kommentare

Rechtspopulisten, Islamkritiker, Aufklärungsfundamentalisten – wie sie mit dem Islam und den Muslimen umgehen und worin die Gefahren bestehen. Patrick Bahners, Feuilletonchef der FAZ, plädiert für Offenheit und den demokratischen Austausch.

Thomas Bauer

Über intellektuelle Vielfalt in der muslimischen Tradition

6. September 2011 | Von Eren Güvercin | 2 Kommentare

Prof. Thomas Bauer schreibt in seinem Buch „Die Kultur der Ambiguität“, dass der Islam nicht so engstirnig ist, wie es heute teilweise behauptet wird. Im Gespräch erklärt er, wie er zu dieser Schlussfolgerung kommt oder welche Offenheit das islamische Recht bietet.

Emine Demirbüken-Wegner

„Wir diskutieren die Thematik Integration zu Tode“

31. August 2011 | Von Andreas Wojcik | Ein Kommentar

Was sollte man tun, damit Integration gelingt, wo liegen die Hürden, was sollten Migranten nicht tun? Emine Demirbüken-Wegner, Mitglied der CDU Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, empfiehlt im Gespräch mit dem MiGAZIN, Sarrazin nicht übertrumpfen zu wollen.

Norbert Röttgen

Integrationspolitik ist nicht die Aufgabe des jeweils anderen

24. August 2011 | Von Fatih Köylüoğlu | 3 Kommentare

Was sollte man tun, damit Integration gelingt, wo liegen die Hürden, was sollten Migranten nicht tun? Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen erklärt im Gespräch mit dem MiGAZIN, dass Integrationspolitik nicht die Aufgabe des jeweils anderen ist.

Vera Egenberger

In öffentlichen Schulen darf immer noch ungestraft diskriminiert werden

18. August 2011 | 3 Kommentare

Heute vor fünf Jahren trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft. Vera Egenberger, Geschäftsführerin des Büros zur Umsetzung von Gleichbehandlung e.V. (BUG), im Gespräch mit dem MiGAZIN über die Stärken und Schwächen des Gesetzes.

Marcus Weinberg

Die CDU hat zu lange die Chancen verkannt und nur auf Gefahren hingewiesen

17. August 2011 | Von Andreas Wojcik | 20 Kommentare

Was sollte man tun, damit Integration gelingt, wo liegen die Hürden, was sollten Migranten nicht tun? Marcus Weinberg, CDU-Landesvorsitzender in Hamburg, räumt im Gespräch mit dem MiGAZIN auch Versäumnisse der eigenen Partei ein.

Aygül Özkan

„Ein Wir-Gefühl kann man nicht staatlich verordnen“

10. August 2011 | Von Fatih Köylüoğlu | Keine Kommentare

Was muss man tun, damit Integration gelingt, wo liegen die Hürden und was sollten Migranten nicht tun? Niedersachsens Sozial- und Integrationsministerin, Aygül Özkan (CDU), in der wöchentlichen MiGAZIN Interview-Reihe: “Warum engagieren Sie sich für Integration in Deutschland?”

Ingrid Tucci

Politischer und medialer Diskurs mitursächlich für Kulturalisierung

5. August 2011 | Ein Kommentar

Die Ergebnisse der DIW-Studie „Fremdenfeindlichkeit und Einstellungen zur Einbürgerung“ zeigen eine Kulturalisierung der Grenzen zwischen Deutschen dem Fremden. Mitursächlich dafür ist der politische und mediale Diskurs. Dr. Ingrid Tucci, die Autorin der Studie, im Gespräch mit dem MiGAZIN.

Norbert Lammert

Migranten sollten keine Organisationen gründen, in der sie unter sich bleiben

3. August 2011 | Von Andreas Wojcik | 14 Kommentare

Was sollte man tun, damit Integration gelingt, wo liegen die Hürden, was sollten Migranten nicht tun? Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert (CDU) macht den Auftakt der wöchentlichen MiGAZIN Interview-Reihe: „Warum engagieren Sie sich für Integration in Deutschland?“

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...