MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn Ausländer […] von der einheimischen Bevölkerung als Konkurrenten um Arbeitsplätze […] und als Bedrohung der Sicherheit […] wahrgenommen werden, dann erhöht die vermehrte Sichtbarkeit der Migranten dieses Gefühl […]

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“ / 1979, 1979

Aktuell


Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Wortlaut entscheidend

Gericht entscheidet unterschiedlich über Flüchtlingsbürgen

14. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Über drei Klagen von Flüchtlingsbürgen hat das Verwaltungsgericht Gießen entschieden. In einem Fall wurde der Bürge von der Zahlung komplett befreit, in zwei anderen Fällen nur geringfügig. Auf den Wortlaut komme es an. Rechtsanwalt Schütze spricht von Willkür in Behörden.

Bundeswehr, Soldat, Uniform, Deutschland, Flagge, Fahne
Bundesanwaltschaft

Anklage gegen Franco A. wegen Vorbereitung eines Terroraktes

14. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Gegen den mutmaßlich rechtsextremen Oberleutnant Franco A. hat die Bundesanwaltschaft Anklage erhoben. Er habe einen Anschlag geplant, der als islamistischer Terrorakt eines Flüchtlings wahrgenommen werden sollte.

Spezielle Betreuung

Städte fordern geschlossene Einrichtungen für kriminelle junge Flüchtlinge

14. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Von der kommunalen Jugendhilfe werden derzeit insgesamt etwa 44.000 unbegleitete minderjährige Ausländer betreut. Nur wenige Fallen dem Städtetag zufolge durch Straftaten wiederholt auf. In diesen Fällen fehle es den Kommunen an geeigneten Möglichkeiten.

Die guten Seelen der Flüchtlingsarbeit Taichiro Ueki @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Islam-Experte Kiefer

Kinder aus radikalen Familien herausholen

14. Dezember 2017 | Von Martina Schwager | Keine Kommentare

Jugendämter und Familiengerichte sollen Kinder aus radikalen Familien herausnehmen. Das fordert Islam-Experte Michael Kiefer. Die gesetzlichen Möglichkeiten hierfür seien hervorragend.

Zahlen, Tabelle, Statistik, Excell, Umfrage, Werte
Asylstatistik

Im November kamen 16.000 Flüchtlinge nach Deutschland

13. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Gäbe es die 200.000-Obergrenze für Flüchtlinge, würde sie in diesem Jahr nicht erreicht werden. Bis Ende November wurden insgesamt 173.000 Flüchtlinge registriert. Die Entscheidungspraxis ist im Vergleich zum Vormonat unverändert, 19 Prozent der Antragssteller erhielten den vollen Flüchtlingsschutz.

Menschenkette, Rassismus, Menschen, Demo, Demonstration
Ehrenamt

Flüchtlingshilfe wird immer komplexer

13. Dezember 2017 | Von Karen Miether | Keine Kommentare

Der Einsatz vieler Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe ist ungebrochen – auch weil längst persönliche Beziehungen gewachsen sind. Für die Kooperation mit Hauptamtlichen oder Behörden bringt das auch Herausforderungen mit sich.

Avicenna, Avicienna, Ibn Sina, Geschichte, Historie, Medizin
Berliner Ausstellung

Wissenschaftlicher Dialog zwischen Juden, Christen und Muslimen

13. Dezember 2017 | Von Sigrid Hoff | Keine Kommentare

Der Berliner Martin-Gropius-Bau präsentiert eine neue Ausstellung über den wissenschaftlichen Dialog zwischen den Religionen. Kostbare Exponate dokumentieren, wie sich die Kulturen gegenseitig rezipierten. Von Sigrid Hoff

Heinrich-Böll-Stiftung, Perspektiven Schaffen, Studie, Bericht, Integration, Migration, Einwanderung
Integrationsministerium gefordert

Böll-Stiftung empfiehlt transparente Flüchtlings- und Einwanderungspolitik

12. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Eine klare Orientierung an den Menschenrechten, legale Zuwanderungswege und ein liberalerer Arbeitsmarktzuzug sollten nach Meinung von Experten Kernelemente einer deutschen Einwanderungspolitik sein. Die Böll-Stiftung legte dazu einen Bericht vor.

Die Justiz @ pixabay, CC0 Public Domain, bearb. MiG
Rechtsstreit geht weiter

Gericht verhandelt erneut über Klagen von Flüchtlingsbürgen

12. Dezember 2017 | Ein Kommentar

Klagen von Flüchtlingshelfern, die Bürgschaften für syrische Kriegsflüchtlinge übernommen haben, beschäftigen derzeit Gerichte quer durch Deutschland. Das Problem sind unterschiedliche Rechtsauffassungen. Länder suchen derweil nach Lösungen.

Demonstration, Israel, USA, Jerusalem, Palästina, Hauptstadt
Antisemitismus

Bundesregierung und Muslime verurteilen Verbrennen israelischer Fahnen

12. Dezember 2017 | 3 Kommentare

Kritik ja, Hetze nein – so lässt sich die Reaktion vieler Politiker und Muslime auf judenfeindliche Ausschreitungen zusammenfassen. Diese hatten sich nicht nur in Berlin vor dem Hintergrund der US-amerikanischen Israel-Politik Bahn gebrochen.

Seite 1 von 600123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...