MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Aktuell


Entwurf @ CDU
Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Zuwanderungsgesetz schließt Menschen aus sicheren Herkunftsstaaten aus

11. Dezember 2018 | Von David Werdermann | Keine Kommentare

Der Zuwanderungsgesetz-Entwurf sieht zahlreiche Verschärfungen des Aufenthaltsrechts vor. Betroffen sind vor allem Roma. Sie werden von Arbeit und Ausbildung quasi vollständig ausgeschlossen – eine kafkaeske Rechtsetzung. Von David Werdermann

Kippa, Religion, Israel, Juden, Antisemitismus, Kopf
EU-Studie

Juden in Deutschland am häufigsten angefeindet

11. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Sie zeige sich in der Berliner Öffentlichkeit normalerweise nicht als Jüdin, weil sie Angst habe – so lautet das Zeugnis einer älteren Frau, das in eine Umfrage der EU zu Antisemitismus einging. Ihre Angst ist, das zeigen die Ergebnisse, berechtigt.

Soziale Medien, Handy, Apps, Facebook, Twitter, Hashtag
Recherche

Social Bots machen Stimmung gegen UN-Migrationspakt

11. Dezember 2018 | Keine Kommentare

In der Online-Debatte über den UN-Migrationspakt haben einer Analyse zufolge ungewöhnlich viele Social Bots mitgemischt. Ziel war es offenbar, gegen die am Montag verabschiedete Übereinkunft der Weltgemeinschaft zu mobilisieren. Pro Asyl ist überzeugt: Die Debatte um den Migrationspakt wird von Rechtspopulisten künstlich angefeuert.

Aquarius, Rettungsschiff, Flüchtlinge, Mittelmeer, SOS Mediterranee
Aus für "Aquarius"

Leben retten im Mittelmeer wurde unmöglich gemacht

10. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Der Druck war zu groß: Die Seenotretter beenden den Einsatz der „Aquarius“. Das Schiff wurde zum Symbol der europäischen Flüchtlingspolitik. Nun suchen „Ärzte ohne Grenzen“ und SOS Méditerranée nach Alternativen. Migrationsforscher Bade kritisiert EU-Flüchtlingspolitik. Denunziationen und Kriminalisierung hätten fürs erste gesiegt.

UN, Vereinte Nationen, United Nations, Fahne, Flagge
Gipfel in Marrakesch

Bundesaußenminister Maas wirbt für UN-Migrationspakt

10. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Unmittelbar vor der geplanten Annahme des UN-Migrationspakts hat das Abkommen in Deutschland weiteren Rückenwind bekommen. Der CDU-Parteitag stellte sich hinter den Pakt, Menschenrechtler betonten dessen Bedeutung für in Europa verbriefte Rechte.

Kinder, Sand, Wüste, Bombe, Sprengsatz, Rakete, Flucht, Flüchtlinge
Auch Deutschland steigert Umsatz

Rüstungsgeschäft weltweit stieg auf 400 Milliarden Dollar

10. Dezember 2018 | Ein Kommentar

Rüstungskonzerne haben ihren Umsatz auch im Jahr 2017 erhöht. Im Vergleich zum Jahr 2002 verdoppelten sie ihren Erlös sogar. In der Liste der weltweiten Top-Lieferanten sind auch vier deutsche Unternehmen.

marokko, bazar, marrakesch, nacht, menschen, markt
Antworten auf häufige Fragen

Was steckt im Migrationspakt?

7. Dezember 2018 | Von Marc Engelhardt | Keine Kommentare

An diesem Montag soll in Marrakesch (Marokko) der UN-Migrationspakt verabschiedet werden, der auch in Deutschland heftige Debatten auslöste. MiGAZIN gibt Antworten auf sieben wichtige Fragen zu dem völkerrechtlich nicht bindenden Dokument.

Europa, Flagge, EU, Europäische Union, Avrupa
EU-Asylsystem

Österreich will Deutschland bei Asylrecht überzeugen

7. Dezember 2018 | Von Phillipp Saure | Keine Kommentare

Lange Monate hatte sich Horst Seehofer in Brüssel als Innenminister nicht blicken lassen, kurz vor Weihnachten wollte er aber beim Treffen mit seinen Kollegen dabei sein: „Ich komme immer dann, wenn Wichtiges ansteht“, sagte er zur Begründung. Von Phillipp Saure

Buch, Buchcover, Todesursache Flucht, Flucht, Liste
Buchtipp zum Wochenende

Das schwarze Leben scheint weniger wert

7. Dezember 2018 | Von Lorenz Narku Laing | Keine Kommentare

In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 35.000 Menschen auf der Flucht nach und in Europa ums Leben gekommen. Zum Internationalen Tag der Menschenrechte wurde die Liste der Toten in Buchform herausgeben, um der Debatte um Flucht und Tod wieder ein menschliches Antlitz zu geben. MiGAZIN veröffentlicht einen Ausschnitt aus dem Buchbeitrag von Lorenz Narku Laing.

glatze, rechts, rechtsextremismus, nazi, neonazi
"Riesiger Datenschatz" entstanden

Aktivisten schalten „Online-Pranger“ gegen Rechtsextreme ab

7. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Die Aktivistengruppe „Zentrum für politische Schönheit“ hat den umstrittenen „Online-Pranger“ gegen Neonazis abgeschaltet. Die Aktion sei ein Honeypot gewesen, bei der Neonazis sich durch die Suche nach ihren eigenen Namen selbst enttarnt hätten.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...