MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Der große Wert der Ausländerbeschäftigung liegt darin, dass wir hiermit über ein mobiles Arbeitskräftepotential verfügen. Es wäre gefährlich, diese Mobilität durch eine Ansiedlungspolitik größeren Stils einzuschränken.

Ulrich Freiherr von Gienanth, Der Arbeitgeber, 1966

TV-Tipps des Tages

15.06.2016 – Schweiz, Asyl, Ausländer, Einwanderung, Syrien, Rassismus

TV-Tipps des Tages sind: Grüezi Schweiz – Die Einwanderer: Aufbruch in die neue Heimat. Aziz und seine Familie sind aus Syrien in die Türkei geflüchtet: Sie möchten in der Schweiz Asyl beantragen. Mitten im krisengeschüttelten Europa bleibt die Schweiz eine Wohlstandsinsel, die Begehrlichkeiten weckt: Viele Menschen möchten in diesem Land leben.

Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

VONÜmit Küçük

DATUM15. Juni 2016

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Grüezi Schweiz – Die Einwanderer
1/5, Aufbruch in die neue Heimat. Aziz und seine Familie sind aus Syrien in die Türkei geflüchtet: Sie möchten in der Schweiz Asyl beantragen. Mitten im krisengeschüttelten Europa bleibt die Schweiz eine Wohlstandsinsel, die Begehrlichkeiten weckt: Viele Menschen möchten in diesem Land leben.

Allein im letzten Jahr haben mehr als 150.000 Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz ein neues Leben begonnen. Mit welchen Hoffnungen kommen sie hierher? Werden sie ihr Glück finden? Die fünfteilige Reihe begleitet vier Familien auf ihrem Weg.

Zwei Jahre der Trennung sind genug, findet Christian Helm. Der Pflegefachmann aus Deutschland reiste seiner Familie voraus in die Schweiz, um eine neue Lebensgrundlage aufzubauen. In der Eidgenossenschaft erhält er für seinen Beruf mehr Anerkennung als in Deutschland – beruflich wie finanziell. Nun ziehen auch seine Frau Sonja und die beiden Kinder Christoph und Vivian nach Stein im Aargau. Die Pflegefachfrau gibt eine Menge auf für den gemeinsamen Traum in der Schweiz und hat eine große Sorge: Ist sie als Deutsche in der Schweiz wirklich willkommen?

Aziz und seine Familie träumen von Frieden und Sicherheit. Die Syrer fliehen vor Bürgerkrieg und Dschihadisten in ihrem Heimatland. Aziz ist Arzt und hat vor dem Krieg eine gute Position gehabt. Jetzt ist sein Wunsch, für sich, seine Frau Sara und die beiden kleinen Kinder ein neues Leben als Arzt in der Schweiz aufzubauen. Aber bereits in der Türkei läuft es nicht mehr so wie geplant, und Aziz muss sich von seiner Familie trennen.

Der Schotte Iain McKay ist Lehrer und mit der Deutschen Marion verheiratet. In der Schweiz sucht er eine neue berufliche Herausforderung. Seine beiden Töchter Fiona und Leah begleiten ihn in sein neues Leben nach Disentis im Bündnerland. Sein Sohn Janek jedoch möchte zunächst das Gymnasium abschließen. Zusammen mit seiner Mutter bleibt er vorerst in Deutschland. Die bevorstehende Trennung löst bei der Familie einige Sorgen aus.

Sergio Muratore schwärmt schon seit seiner Kindheit für die Schweiz. Für den Italiener ist das Nachbarland kurz und einfach ein Land, in dem alles perfekt funktioniert. Zusammen mit seiner Frau Daniela und der zweijährigen Tochter Maya macht er sich auf, im Schweizer Grenzdörfchen Ponte Tresa ein neues Leben zu beginnen. Doch wird er das „perfekte Land“, von dem er träumt, auch finden? Do, 16. Jun · 02:20-03:05 · 3sat

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...