MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Zerteilung der Arbeit in kurze und ständig zu wiederholende, gleichförmige Handgriffe ermöglicht es, Arbeiter ohne Qualifikation und ohne Kenntnis der deutschen Sprache einzusetzen; die Art der Arbeit erfordert es vielleicht sogar.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Türkische Presse Türkei

27.06.2014 – Syrien, Ramadan, Visumfreiheit, Türkei, Davutoğlu

Die Themen des Tages sind: Blutverströmt; Visumsfrei in die EU nach drei Jahren; Jeden Tag ein neuer Rekord in der Luft; Türkische Bauunternehmer über sich hinaus gewachsen; In der IT-Branche habe 300 Firmen das Jahr mit Wachstum beendet; Erstes Tarawih-Gebet, erstes Sahur

VONTRT

DATUM27. Juni 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Blutverströmt
Yeni Safak berichtet unter der Schlagzeile „Blutverströmt“, während die Aufmerksamkeit der internationalen Öffentlichkeit auf die anhaltenden Gefechte im Irak gerichtet sei, halte der Bürgerkrieg in Syrien seit März 2011 mit unverminderter Gewalt an. Dem Blatt zufolge seien bei Angriffen der Assad-Einheiten mit Fassbomben in Aleppo zahlreiche Zivilisten getötet worden. Die Überlebenden hingegen würden vor den Leichen ihrer Angehörigen trauern.

Das Bild der Spitzenpolitiker in der Twiplomacy
In Milliyet lesen wir unter der Schlagzeile „das Bild der Spitzenpolitiker in der Twiplomacy“, ein globales PR- und Kommunikationsunternehmen mit Hauptsitz in den USA habe die Twitter-Popularität der weltweiten Spitzenpolitiker unter die Lupe genommen. Der Studie unter dem Titel „Twiplomacy” zufolge habe Außenminister Ahmet Davutoğlu 1.511.635 Followers beim Mikroblogging-Dienst Twitter und sei somit der am meisten am Twitter verfolgten Außenminister.

Visumsfrei in die EU nach drei Jahren
Star meldet unter der Schlagzeile „Visumsfrei in die EU nach drei Jahren“, das Rücknahmeabkommen zwischen der Türkei und der Europäischen, dass den Weg für die Visumsfreie Reise in die EU ebnen werde, sei von der Türkischen Großen Nationalversammlung verabschiedet worden. Das Abkommen werde in drei Jahren in Kraft treten. Danach werde es möglich sein, für sechs Monate ohne Visa nach Europa zu reisen.

Jeden Tag ein neuer Rekord in der Luft
Aus Sabah erfahren wir unter der Schlagzeile „jeden Tag ein neuer Rekord in der Luft“, mit Beginn der Sommersaison erlebe der Atatürk-Flughafen in Istanbul sehr intensive Tage. Am 25. Juli seien etwas mehr als 1300 Flugzeuge gestartet und gelandet. Dies sei ein neuer Allzeitrekord. Insgesamt seien an diesem Tag 142.169 Passagiere abgefertigt worden. Der Generaldirektor der Behörde für zivile Flughäfen und Flugplätze sowie zivile Flugsicherung, Orhan Birdal habe gesagt, alle 66 Sekunden sei eine Maschine gelandet oder gestartet.

Türkische Bauunternehmer über sich hinaus gewachsen
Yeni Safak bringt unter der Schlagzeile „türkische Bauunternehmer über sich hinaus gewachsen“, die Rede des stellvertretenden Generaldirektors für freie Gebiete, Auslandsinvestitionen und Dienste im Wirtschaftsministerium, Nevzat Yesiler auf dem türkisch-russischen Arbeitsforum in Trabzon. Dem Blatt nach habe Yesiler betont, die türkische Bauunternehmer hätten seit 1972 weltweit Aufträge in gesamthöhe von 284 Milliarden Dollar erhalten. Das Außenhandelsvolumen zwischen der Türkei und Russland habe im vergangenen Jahr 32 Milliarden Dollar betragen.

In der IT-Branche habe 300 Firmen das Jahr mit Wachstum beendet
Habertürk berichtet unter der Schlagzeile „in der IT-Branche habe 300 Firmen das Jahr mit Wachstums beendet“, eine entsprechende aktuelle Studie sei bei einer Zeremonie im Maslak TIM-Center bekanntgegeben worden. Demnach seien in diesem Jahr in Betracht auf das Jahresgiro 300 türkische IT-Firmen in 2013 gewachsen.


Erstes Tarawih-Gebet, erstes Sahur
In Aksam lesen wir unter der Schlagzeile „erstes Tarawih-Gebet, erstes Sahur”, der wichtigste Monat für die Muslime, der Ramadan beginne heute Abend. Die Muslime würden am heutigen Abend zum ersten Tarawih-Gebet in die Moscheen strömen und in der Nacht auf Samstag zum ersten Sahur, also zum Essen vor Tagesanbruch“ aufstehen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...