MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Letztlich haben einige Industriestaaten ihren Bedarf an zusätzlichen Arbeitskräften … dadurch gedeckt, dass sie bei der Einstellung von irregulären Arbeitsmigranten ein Augen zudrücken.

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Migration in einer interpedenten Welt, 2004

Türkische Presse Türkei

29.05.2011 – Ägypten, Gaza, Wirtschaft, Bosnien,Türkei, Mladic, Barcelona

Die Themen des Tages sind: Grenzübergang in Rafah nach vier Jahren dauerhaft geöffnet; Wirtschaftsexperten mit Nobelpreis haben Türkei gelobt; Ermittlungen gegen Fluchthelfer vom bosnischen Metzger; Barcelona ist Europas Spitze

VONTRT

DATUM29. Mai 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Grenzübergang in Rafah nach vier Jahren dauerhaft geöffnet
Star berichtet unter der Schlagzeile „Grenzübergang in Rafah nach vier Jahren dauerhaft geöffnet“, Ägypten habe die Öffnung des Grenzübergangs zum Gazastreifen in Rafah bekanntgegeben. Frauen, Kinder und Männer über 40 Jahren können demnach künftig ohne Beschränkungen nach Ägypten reisen. Palästinensische Männer zwischen 18 und 40 würden aber eine Sondergenehmigung benötigen. Mit der Öffnung des Grenzübergangs werde auch eine Belebung der Wirtschaft in Gaza erwartet.

Wirtschaftsexperten mit Nobelpreis haben Türkei gelobt
Zaman bringt auf den Wirtschaftsseiten „Wirtschaftsexperten mit Nobelpreis haben Türkei gelobt“ die Erklärung des Strategieexperten Ali Serin über die türkische Wirtschaft. Demnach seien Wirtschaftsexperten mit Nobelpreis vor einigen Tagen bei einem Treffen zusammengekommen. Dabei habe der in 2009 mit dem Nobelpreis ausgezeichnete US-Wirtschaftsprofessor Oliver Williamson auf den positiven Verlauf der türkischen Wirtschaft hingewiesen und dies mit der Disziplin der Verwaltung begründet. Der ebenfalls mit einem Nobelpreis ausgezeichnete Professor Michael Spence hingegen habe die Leistung der türkischen Wirtschaft als beeindruckend bezeichnet. Sollte die Türkei diese Leistung fortsetzen, werde die türkische Wirtschaft zu den führenden Wirtschaften der Welt gehören, habe Spence weiter gesagt.

Ermittlungen gegen Fluchthelfer vom bosnischen Metzger
Sabah meldet unter der Schlagzeile „Ermittlungen gegen Fluchthelfer vom bosnischen Metzger“, nach der Verhaftung des für das Massaker von Srebrenica im Jahr 1995 verantwortlichen ehemaligen bosnisch-serbischen Generals Ratko Mladic fahnde die serbische Justiz auch nach seinen Unterstützern des mutmaßlichen Kriegsverbrechers auf seiner fast 16 Jahre dauernden Flucht. Gegenüber BBC habe der serbische Staatspräsident Boris Tadic gesagt, gegen das Netzwerk, das bei der Flucht von Mladic geholfen habe, seien Ermittlungen eingeleitet worden. Trotz der Einwände von Mladic werde der ehemalige General an das internationale Kriegsverbrechertribunal in Den haag ausgeliefert. In wenigen Tagen werde die Öffentlichkeit Einzelheiten über die vergangenen 16 Jahre erfahren, habe Tadic weiter betont.

Barcelona ist Europas Spitze
Auf den Sportseiten von Milliyet erfahren wir unter der Schlagzeile „Barcelona ist Europas Spitze“, das Champions-League Finale zwischen den aktuellen Meistern der britischen und spanischen Liga habe der FC Barcelona eindeutig gewonnen. Barcelona habe Manchester United 3 : 1 besiegt und somit zum vierten Mal die größte Trophäe des europäischen Fußballs gewonnen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...