MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Danke, dass Sie gekommen sind, sich mit Ihrem Fleiß und Ihrer Kraft für unser Land eingesetzt haben, und danke, dass Sie geblieben sind.

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister, Anlässlich „50 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen“, 28.03.11, Hannover

Kinder, Ohren auf!

Zauberhafter Orient

Der türkische Komponist Fazil Say möchte Kinder ab 6 Jahren mit auf eine ganz besondere Reise nehmen. Unter dem Titel „Zauberhafter Orient“ macht er sich auf die Suche nach den Besonderheiten der türkischen Musik.

Wenn ein Musiker überhaupt als Reiseführer in die Welt der Musik taugt, ist es Fazil Say. Und das sieht der türkische Vollblutmusiker ganz genau: „In meinem ganzen Leben fühle ich mich in Deutschland, in Europa, oder sagen wir mal allgemeiner: im Westen, als ein Botschafter türkischer Musik. Doch wenn wir eine Tournee durch Südostanatolien oder Ostanatolien machen und die Kinder dort Beethoven oder Mozart hören, ist das auch eine Botschaft, eine wichtige Begegnung. Die Rolle des Botschafters hatte ich bis jetzt mein ganzes Leben hindurch.“

Termin: Sonntag, 23. Januar 2011 um 11.00 und 15.00 Uhr im Kleinen Saal des Konzerthauses Berlin am Gendarmenmarkt

Im Rahmen seiner Residency am Konzerthaus Berlin nimmt Fazil Say nun Familien mit Kindern ab 6 Jahren mit auf eine Reise an den Bosporus. Unter dem Titel „Zauberhafter Orient“ innerhalb der Reihe „Entdeckungsreisen in die Welt der Musik“ macht er sich gemeinsam mit türkischen Musikern, die auf landestypischen Instrumenten spielen werden, und Musikern des Konzerthausorchesters Berlin auf die Suche nach den Besonderheiten der türkischen Musik.

Fazil Say muss es wissen – ist er doch nicht nur mit dieser Musik aufgewachsen, sondern bezieht auch als Komponist immer wieder Originalmusik in seine Werke mit ein. (sb)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...