MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Noch sind wir geschockt, aber wir werden unsere Werte nicht aufgeben. Unsere Antwort lautet: mehr Demokratie, mehr Offenheit, mehr Menschlichkeit.

Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg, Trauergottesdienst nach dem Terroranschlag im norwegischen Oslo und Utoya, 2011

Neu

MiGAZIN goes Mobile

In den letzten Wochen haben sich vermehrt Leser mit dem Wunsch an die Redaktion gewandt, eine Mobile-Version von MiGAZIN haben zu wollen. Die Ladezeiten und die Darstellung der MiGAZIN-Seiten waren auf Mobilen-Geräten langsam und unübersichtlich zugleich.

So haben wir uns an die Arbeit gemacht und MiGAZIN für Handys und PDA’s fit gemacht. Nach zahlreichen Testreihen hinsichtlich des Handlings, der Übersichtlichkeit und der Ladezeit ist es nun fertig. Das Ergebnis kann man sich auf Opera anschauen, wo ein Handy mit Internetzugang simuliert wird.

Die MiGAZIN-Redaktion wünscht allen Mobile-Surfern viel Spaß mit MiGAZIN-Mobile und freut sich auf konstruktive Kritik.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

2 Kommentare
Diskutieren Sie mit!»

  1. Jens sagt:

    Teste es gerde auf meiem Handy. Sieht gut aus, und den Kommentar schreib ich jetzt auch auf dem Handy. hoffe mal, dass es klappt.

  2. Ekrem Senol sagt:

    Danke für den Test! Es klappt.



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...