Flucht aus Armut

Venezuela zwischen Hyperinflation und Kryptowährung

23.01.2022

Menschen, Flüchtlinge, Flucht, Kinder, Kolumbien, Venezuela, Amerika
Seit Jahren kämpft Venezuela gegen die Wirtschaftskrise, das Geld ist fast nichts mehr wert. Die Menschen setzen daher auf Kryptowährung oder verlassen das Land.

Venezuela

Täglicher Kampf ums Überleben

18.01.2022

Venezuela, Flagge, Fahne, Mast, Staat, Land
Der Mindestlohn im einst wohlhabenden Venezuela reicht nicht mal für ein Mittagessen. Über drei Viertel der Venezolaner leben in extremer Armut, Millionen haben das Land verlassen. Viele profitieren von staatlicher Hilfe - was der Regierung auch als Druckmittel dient. Von

Venzuela

Mit Krypto in der Tasche auf der Flucht

09.01.2022

Venezuela, Flagge, Fahne, Mast, Staat, Land
Lateinamerika erlebt seit Jahren eine ihrer größten Finanzkrise. Das hat Millionen Menschen in die Flucht geschlagen. Man spricht von der größten Flüchtlingskrise der jüngeren Geschichte. Beobachtungen zeigen, dass in diesen Regionen Kryptowährungen immer beliebter werden.

Feindliche Stimmung

Akzeptanz venezolanischer Flüchtlinge schwindet

05.10.2021

Menschen, Flüchtlinge, Flucht, Kinder, Kolumbien, Venezuela, Amerika
Die Corona-Pandemie hat Armut und Ungleichheit in Lateinamerika verschärft. Die gesellschaftlichen Spannungen nehmen zu. Jetzt werden die venezolanischen Flüchtlinge zur Zielscheibe von Rassismus und Gewalt. Von

Flüchtlingspolitik

Milliardenbetrag bei Geberkonferenz für Venezolaner zugesagt

27.05.2020

Venezuela, Flüchtlingslager, Flüchtlinge, Camp, Zelte
Die Not der Flüchtlinge aus Venezuela dauert schon viel länger als die Corona-Krise - sie wird durch sie aber verstärkt. Eine Geberkonferenz sollte die Not lindern helfen. Deutschland sagt 20,2 Millionen Euro zu.

Venezuela

Über acht Millionen Flüchtlinge bis Ende 2020 erwartet

01.08.2019

Venezuela, Flagge, Fahne, Mast, Staat, Land
UNO-Angaben zufolge gehören Venezolaner zu den größten vertriebenen Bevölkerungsgruppen weltweit. Auf der Suche nach Sicherheit nehmen sie jede Gefahr in Kauf. Hilfsorganisationen rufen die internationale Gemeinschaft zur Unterstützung auf.

Herkunft: Lateinamerika

Zahl der Asylbewerber in der EU steigt wieder

11.06.2019

Asyl, flüchtlinge, demonstration, aslybewerber
Die Zahl der Asylbewerber in der Europäischen Union ist gestiegen. Grund für den Anstieg liegt in Lateinamerika. Venezuela ist inzwischen nach Syrien das Hauptherkunftsland von Asylbewerbern in der EU. Peru hat bereits die Einreisebestimmungen verschärft.

Flucht unter Lebensgefahr

500.000 Flüchtlingskinder aus Venezuela brauchen Nothilfe

09.04.2019

Venezuela, Flagge, Fahne, Mast, Staat, Land
Der Massenexodus aus Venezuela stellt die Region und Hilfsorganisationen vor bisher unbekannte Herausforderungen. Besonders Kinder brauchen laut Unicef mehr Hilfe. Und die Flüchtlingszahlen steigen weiter.

Illegal durch Gebüsch und Sumpf

Venezolaner verlassen unter Gefahren ihr Land

01.04.2019

Venezuela, Flagge, Fahne, Mast, Staat, Land
Die Grenzbrücke Simón Bolívar ist geschlossen und menschenleer. Dennoch kämpfen sich Tausende Venezolaner täglich durch den Fluss nach Kolumbien. Die meisten stranden in der überfüllten Stadt Cúcuta, wo eine Büchse Thunfisch schon ein Glück ist. Von Susann Kreutzmann

Vereinte Nationen

Südamerika erlebt größte Massenflucht der jüngeren Geschichte

27.03.2019

Venezuela, Flagge, Fahne, Mast, Staat, Land
Die Krise in Venezuela hat der Internationalen Organisation für Migration zufolge die größte Massenflucht in der jüngsten Geschichte Südamerikas ausgelöst. Derzeit verlassen jeden Tag geschätzt 5.000 Venezolaner ihre Heimat. Von Susann Kreutzmann