Replik auf ein Stereotyp

„Männlich, muslimisch und ok“

13.12.2019

Muslime, Islam, Moschee, Männer, Freunde
Das Stereotyp des traditionell-patriarchalen und nicht integrationsbereiten Migranten erfährt aufgrund populärwissenschaftlicher Publikationen derzeit erneuten Aufwind. Dies fordert eine Replik heraus, denn: Empirische wissenschaftliche Studien zeigen ein anderes Bild. Von Samia Aden, Yasemin Uçan und Manuela Westphal

Medienwissenschaftlerin

Presse macht Flüchtlinge zu Objekten

26.06.2019

Zeitung, Medien, Zeitschriften, Kiosk
300 FAZ- und SZ-Artikel über Geflüchtete hat Medienwissenschaftlerin Jutta Brennauer untersucht. Das Ergebnis: In neun von zehn Artikel kommen Geflüchtete nicht zu Wort, die deutsche Sicht dominiert. Fluchtursachen würden - wenn überhaupt - nur vage genannt. Von Barbara Driessen

Das Gästezimmer

Rechtsextremisten und ihre Qualitätsmedien

26.04.2019

Francesca Polistina, Francesca, Polistina, Kolumne, MiGAZIN, Italien
0,1 Prozent der Internet-Nutzer in Deutschland generieren 10 Prozent aller politischen Inhalte. Dreiviertel dieser Nutzer steht der AfD nah und verbreitet überdurchschnittlich Artikel aus bild.de, welt.de und focus.de. Das muss problematisiert werden. Von Francesca Polistina

Studie

Antisemitismus ist Alltag an der Schule, Schweigen auch

05.12.2018

Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift
Antisemitismus ist in der Schule Normalität, verbreitet sind auch Schweigen, Wegsehen und Bagatelisieren. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Studie, die am 6. Dezember veröffentlicht wird. Prof. Dr. Julia Bernstein sprach vorab mit MiGAZIN über die wichtigsten Ergebnisse der Studie. Von

Arbeitsmarkt-Institut

Jeder vierte Flüchtling hat einen Job

01.06.2018

Handwerk, Arbeit, Arbeiter, Schleifen, Flex, Ausbildung
Jeder vierte Flüchtling, der seit 2015 nach Deutschland gekommen ist, hat eine Arbeit gefunden. Das geht aus Zahlen des des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor. In fünf Jahren könnte schon jeder Zweite einen Job haben.

Umfrage

Spannungen zwischen Berlin und Ankara belasten Deutsch-Türken

06.12.2017

Demonstration, Türken, Türkei, Köln, Demo, Demokratie, Putsch
Der Umgang zwischen Türkeistämmigen und Deutschen hat sich seit den Spannungen zwischen Berlin und Ankara verschlechtert. Das geht aus einer Umfrage unter Deutsch-Türken hervor. Jeder zweite Befragte hält die Kritik gegen Erdoğan für ungerechtfertigt.

Institut der Deutschen Wirtschaft

Einwanderung lässt Bevölkerungszahl weiter ansteigen

04.10.2017

Menschen, Bevölkerung, Population, Demografie
Das Statistische Bundesamt ging vor kurzem noch von einem Bevölkerungsrückgang aus. Einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft zufolge profitiert das Land jedoch von Einwanderern. Für das Jahr 2035 prognostizieren die Experten eine Bevölkerungszahl von 83,1 Millionen Menschen.

Studie unter Verschluss?

Doku: Kirchen meiden Auseinandersetzung mit AfD

14.09.2017

Kirche, Dach, Turm, Kreuz, Christlich, Evangelisch, Katholisch
Ausgangspunkt für eine SWR-Recherche zu Christen und die AfD soll eine von der Konrad-Adenauer-Stiftung unter Verschluss gehaltene Studie gewesen sein. Die Stiftung widerspricht: Druck seitens rechtskonservativer Kirchenkreise habe es nicht gegeben.

Religionsmonitor 2017

Wie aus Fakten Fake wird, wenn die Zahlen nicht schmecken

25.08.2017

said rezek, rezek, said, migazin, islam,muslime
Lügenwissenschaft-Rufe sind nicht weit von Lügenpresse entfernt. Medien und Wissenschaftsinstitute können schnell in Ungnade fallen, sobald Ergebnisse nicht das Weltbild der Leser bestätigen. So geschehen in der Religionsmonitorstudie 2017. Von

Umfrage

Große Mehrheit der Deutschen ist liberal und weltoffen

25.08.2017

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
Deutsche sind mehrheitlich weltoffen, tolerant und liberal - auch Andersgläubigen und Ausländern gegenüber. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor.